Österreicherin feiert 100. Geburtstag auf Mallorca

Gisela Wimmer wurde in Cala Ratjada mit Blumen und einer Gedenktafel geehrt

20.05.2014 | 09:49
Gisela Wimmer
Gisela Wimmer

Die in Österreich geborene Gisela Wimmer hat in Cala Ratjada an der Ostküste von Mallorca ihren 100. Geburtstag gefeiert. Die Gemeinde ehrte die Jubilarin mit einem Ständchen des örtlichen Chors, Blumen und einer von Bürgermeister Rafel Fernández überreichten Gedenktafel. Wimmer, die sieben Sprachen spricht und seit 1964 auf der Insel lebt, war 1951 von Österreich nach Venezuela ausgewandert und erkundete in den dreizehn Jahren, die sie dort lebte, den ganzen südamerikanischen Kontinent. Als sie 1960 zwei in Cala Ratjada lebende Freundinnen besuchte, verliebte sie sich in ein Grundstück, das sie auch gleich erwarb.

1964 zog sie endgültig von Venezuela nach Mallorca. Auf der Insel arbeitet sie unter anderem als Touristenführerin und Kindermädchen. Heute lebt Wimmer mit fünf Katzen und einem Hund in ihrem Häuschen, steht jeden Morgen um 7.30 Uhr auf und schaut beim Frühstück im Bett österreichische Nachrichten. Sie hat immer noch ihren Führerschein, eine Brille braucht sie nur zum Lesen. Ihr Geheim­rezept für ein langes und gesundes Leben ist denkbar simpel: Sich von Medikamenten fernhalten und jeden Abend ein Glas guten schottischen Whisky trinken.



Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |