Empörung nach Absage von Konzert mit David Guetta

Karten für Ersatzkonzert werden am Dienstag (5.8.) im Mallorca Rocks ausgegeben - nur 2.800 Tickets

06.08.2014 | 10:58
Empörung nach Absage von Konzert mit David Guetta
Empörung nach Absage von Konzert mit David Guetta

Die kurzfristige Absage des Konzerts mit Star-DJ David Guetta, das am Samstag (2.8.) auf Mallorca stattfinden sollte, hat für Empörung unter den Fans gesorgt. Der Event auf dem Veranstaltungsgelände von Son Fusteret in Palma de Mallorca, für das mehr als 8.000 Tickets verkauft worden waren, wurde am Veranstaltungstag selbst gecancelt.

Zahlreiche, vor allem ausländische Fans, die zu spät davon erfahren hatten, wurden am Einlass des Geländes von Sicherheitsleuten abgewiesen und mussten sich nicht nur ein Alternativprogramm für den Abend überlegen, sondern zum Teil auch eine Bleibe für die Nacht suchen, die sie eigentlich auf dem Festivalgelände zubringen wollten. Viele Fans waren vom spanischen Festland oder aus dem Ausland angereist und verbanden zum Teil einen Urlaub mit dem geplanten Konzertbesuch.

Nach Informationen der mallorquinischen Lokalmedien ist der Grund für die Absage, dass der Veranstalter XLRMusic Rechnungen von Firmen, die unter anderem für Sicherheit, Licht und Sound zuständig sind, nicht bezahlt habe. Beträge, die am Samstag bis 12 hätten überwiesen werden müssen, gingen demnach nicht ein, der Unternehmenschef war nicht auffindbar. Die Bühne wurde ab 14 Uhr wieder abgebaut. Der französische DJ unterdessen wurde ebenfalls von der Absage des Konzertes überrascht und kündigte auf seiner Facebook-Seite ein Alternativkonzert im Hotel Mallorca Rocks in Magaluf am Mittwoch (6.8.) um 19.30 Uhr an:

"I will never let YOU down, so I am going to come to back to the island for a pool party on WEDS at Mallorca Rocks - FREE for anyone who bought a ticket." Proof of ticket purchase for up to the maximum capacity of Mallorca Rocks will be required. We will not be stopped!!! "

Da allerdings nur 2.800 Besucher eingelassen werden können, müssen die Karten am Dienstag (5.8.) zwischen 10 und 15 Uhr persönlich im Hotel Mallorca Rocks abgeholt werden. Die Tickets werden laut Mallorca Rocks streng nach Reihenfolge der Ankunft verteilt, es gebe maximal eines pro Person. Wer leer ausgehe, müsse sich sein ursprüngliches Ticket am Verkaufspunkt erstatten lassen.

Auf der Website von XLRMusic heißt es, dass in Kürze bekanntgegeben werde, wie die bezahlten Eintrittsgelder (20-60 Euro) zurückerstattet würden. Man bedauere die Absage des Konzerts.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gesellschaft

Ella Rumpf: "Als Nächstes spiele ich eine coole Lady"

Ella Rumpf: "Als Nächstes spiele ich eine coole Lady"

Die 22-Jährige wurde beim Evolution Film Festival als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Vertrauen und ein bisschen Hilfe zum Erfolg auf Mallorca

Vertrauen und ein bisschen Hilfe zum Erfolg auf Mallorca

Seit 2011 vergibt die gemeinnützige Organisation „Treball Solidari" auf Mallorca...

Er bringt deutsches Theater nach Mallorca

Er bringt deutsches Theater nach Mallorca

Peter Hoffmann holt „Atmen" vom „Kollektiv Schluß mit ohne" auf die Insel

Freimaurer auf Mallorca: „Als würden wir Teufel sein und Kinder aufessen"

Freimaurer auf Mallorca: „Als würden wir Teufel sein und Kinder aufessen"

Die balearischen Freimaurer haben ein Imageproblem. Zum 25-jährigen Bestehen der Hauptloge soll...

25.000 Menschen suchen zu Allerheiligen den Friedhof von Palma auf

Die Mallorquiner gedachten der Verstorbenen. In Deutschland erfolgt der Friedhofsbesuch...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |