Heino schlemmt, Deppendorf golft und Campbell ist auch da

Welche Promis dieser Tage Mallorca genießen

08.06.2015 | 09:48
Der Volkssänger mag Port d´Andratx, das Model die Tramuntana

Nicht nur Eltern schulpflichtiger Kinder haben die Pfingstferien in den vergangenen Tagen für einen Mallorca-Urlaub genutzt: Auch zahlreiche Promis gönnten sich entspannte Ferien auf der Sonnen­insel. Volksmusik-Urgestein Heino und Gattin Hannelore beispielsweise ließen es sich während ihres Insel-Aufenthalts unter anderem im Media Luna in Port d´Andratx schmecken.

Auch Brötchen-Millionär Heiner Kamps und seine dritte Ehefrau Michaela stehen auf italienische Küche. Sie ließen sich an Bord der eigenen Luxusyacht vom Personal fast schon sympathisch-bescheiden Spaghetti servieren.

ARD-Moderator Uli Deppendorf hat sich mittlerweile vollständig von seinem Schlaganfall erholt, der seinem Mallorca-Urlaub im Mai vergangenen Jahres ein jähes Ende bereitet hatte. Der Journalist verbessert derzeit gemeinsam mit Gattin Ursula sein Handicap auf dem Golfplatz von Camp de Mar – von seinem Hotel aus hat er es nicht eben weit bis zum Green.

Auch Schönheitschirurg Werner Mang wurde im Südwesten gesichtet: Beim Frühstück im Cappuccino in Port d´Andratx informierten sich der Promi-Chirurg und Gattin Sybille ausgiebig auf den jeweiligen Smartphones über das aktuelle Tagesgeschehen. Mang nennt übrigens das frühere Haus von Dieter Bohlen in Camp de Mar sein eigen.

Der wiederum räumte dieser Tage Möbel aus seiner Mietwohnung in Cala Ratjada – eigenhändig lud der ewig blonde Sunnyboy, der Mallorca seit Jahren die Treue hält, Stühle, Tische und Lampenschirme in den Kofferraum eines nicht eben kleinen Geländewagens. Da stellt sich Bohlen- oder Cala Ratjada-Fans natürlich jetzt die brennende Frage: Tauscht er nur ein paar Deko-Objekte aus? Oder sollte Dieter Cala Ratjada tatsächlich den Rücken kehren?

Dabei hatte er doch einst so von dem auch bei Deutschen beliebten Urlauberort, in dem er seit Jahren eine Wohnung gemietet hat, geschwärmt: Im Vergleich zum teuren Andratx gäbe es in Cala Ratjada „auch noch normale Menschen", so Bohlen 2008 im MZ-Interview. Allerdings können normale Menschen auch ganz schön nervig sein: Wenn Bohlen durch den Ort im Insel­osten läuft, kommt er vor lauter mit dem Finger auf ihn zeigenden Passanten kaum mehr ungestört von A nach B – vielleicht auch ein Grund dafür, die Zelte in Cala Ratjada abzubrechen...

Die hohen Berge in Mallorcas Norden haben – im Gegensatz zu 99,9 Prozent der Inselbevölkerung – dieser Tage auch ein echtes Supermodel zu Gesicht bekommen. Naomi Campbell soll der gut informierten spanischen Klatschpresse zufolge Ehrengast bei der Hochzeitsfeier des Unternehmer-Sprosses Pelayo Cortina gewesen sein. Dessen Vater, der einflussreiche Bauunternehmer Alberto Cortina, richtete die Feier für die – je nach Quelle – 300 bis 900 Gäste in seinem Tramuntana-­Anwesen Moncaire bei Fornalutx aus.

Im E-Paper sowie in der Printausgabe vom 4. Juni (Nummer 786) lesen Sie außerdem:

- Antoni Tugores erweckt die Vergangenheit von Manacor zum Leben
- Cala-Ratjada-Schwestern kehren nach zwölf Jahren nach Deutschland zurück

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |