Luxusyacht "Rising Sun" vor Mallorca

Das Schiff gehört unter anderem Oracle-Chef Larry Ellison und verfügt unter anderem über einen Basketballplatz

24.08.2015 | 11:41
Fotogalerie: Superyachten vor Mallorca

Vor Mallorca ist am Mittwoch (19.8.) die Luxusyacht "Rising Sun" gesichtet worden. Das von der deutschen Lürssen-Werft gebaute 138 Meter lange Gefährt – das sechstgrößte seiner Art auf der Welt – gehört zum Teil dem Oracle-Vorstandschef Larry Ellison und zum anderen Teil dem Musik-Unternehmer und Philantropen David Geffen.

Die von vier Schrauben angetriebene "Rising Sun" ist schon fast ein kleines Kreuzfahrtschiff: Sie verfügt über 82 Kabinen auf fünf Stockwerken und erreicht 28 Knoten (52 Stundenkilometer). An Bord finden sich unter anderem ein Basketballfeld, eine Bodega und ein Privatkino mit Plasma-Bildschirm.

Yachten dieser Größenordnung werden des öfteren im Sommer in den Gewässern der Balearen gesichtet. Ende Juni etwa konnte die Königsyacht "Al Mirqab" aus Katar im Hafen von Palma besichtigt werden. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |