Würden Sie Spaniens Einbürgerungstest bestehen?

Machen Sie den Test! Spanier wird nur, wer unter anderem weiß, was Penélope macht

08.01.2016 | 20:05
Ist Penélope Cruz a) Sängerin b) Gitarristin oder vielleicht doch c) Schauspielerin?

Der Weg zur spanischen Staatsbürgerschaft führt seit etwa vier Monaten über 25 Fragen zum Verfassungsrecht und zu soziokulturellen Besonderheiten. Der Test nennt sich dementsprechend „Conocimientos Constitucionales y Socioculturales de España", kurz CCSE. Er ist in fünf Blöcke unterteilt, die sich aus einer Auswahl von insgesamt 300 Fragen zusammensetzen.

Gemeinsam mit dem Nachweis über Spanischkenntnisse (DELE) gehört der Test zu den neuen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einbürgerung. Die Ableger des Instituto Cervantes nehmen beide Prüfungen ab. Was die Sprache selbst betrifft, ist Spanien etwas kulanter als Deutschland: Bewerber müssen A2-Niveau nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen nachweisen. In der Bundesrepublik liegt die Mindestanforderung mit B1 eine Stufe höher.

A2-Niveau sollten Bewerber aber ohnehin haben, um die Aufgaben CCSE überhaupt verstehen zu können. Ansonsten schwankt der Schwierigkeitsgrad zwischen gar nicht ohne (politische Feinheiten) und eher lächerlich.

Würden Sie diesen Mustertest bestehen? Probieren Sie es aus. Sie haben 45 Minuten Zeit und den so entscheidenden wie aus rechtlicher Sicht unlauteren Vorteil, dass Sie den Test bei der MZ auf Deutsch absolvieren dürfen. Den Schlüssel finden Sie am Ende dieses Artikels, Sie müssen 15 Fragen richtig beantworten – schummeln gilt nicht!

Erster Block:
1. Der spanischen Verfassung zufolge ist der Träger der ­nationalen Souveränität das Volk, ...
a) das die Gesetze hervorbringt.
b) das die Verfassungen der Autonomen Gemeinschaften erstellt.
c) von dem die Staatsgewalt
ausgeht.

2. Das Staatsoberhaupt ist...
a) der Regierungschef.
b) der König.
c) der Außenminister.

3. Wer beruft Wahlen ein?
a) Der Innenminister.
b) Der Regierungschef.
c) Der König.

4. Wer stellt dem Regierungschef die Vertrauensfrage, bevor der König ihn benennt?
a) Das Abgeordnetenhaus.
b) Der Senat.
c) Beide Kammern.

5. Die Legislative besteht aus €
a) Präsident und Ministern.
b) Richtern.
c) Abgeordneten und Senatoren.

6. Die Judikative besteht aus:
a) Präsident und Ministern.
b) Richtern .
c) Abgeordneten und Senatoren.

7. Der Unterricht in den zusätzlichen Amtssprachen ist Angelegenheit ...
a) des Staates.
b) der Autonomen Region.
c) der Provinzregierung.

8. Wer bildet die Exekutive in den Autonomen Regionen?
a) Ministerpräsident und Minister.
b) Bürgermeister und Gemeinderäte.
c) Ministerpräsident und Landesminister.

9. Ab welchem Alter sind
Spanier wahlberechtigt?
a) 16 Jahre.
b) 18 Jahre.
c) 21 Jahre.

10. An welchen Wahlen dürfen in Spanien gemeldete Bürger der EU und einiger anderer Länder, mit denen entsprechend Abkommen bestehen, teilnehmen?
a) Gemeindewahlen.
b) Landtagswahlen.
c) Parlamentswahlen.

Zweiter Block:
11. Der Unterrichtsbesuch im Alter von 6 bis 16 Jahren in Grund- und weiterführenden Schulen ist verpflichtend und kostenlos.
a) richtig b) falsch

12. Spanische Bürger haben das Recht, öffentliche Dienste und Ämter auszuüben.
a) richtig b) falsch

13. Spanier haben das Recht, innerhalb des Staatsgebiets ihren Wohnsitz frei zu wählen und sich frei zu bewegen.
a) richtig b) falsch

Dritter Block:
14. Welche Autonome Gemeinschaft besteht aus den Provinzen Alicante, Castellón und ­Valencia?
a) das Fürstentum Asturien.
b) Andalusien.
c) die valencianische Gemeinschaft.

15. Das Klima auf den Kanaren ist €
a) mediterran.
b) maritim.
c) subropisch.

Vierter Block:
16. Welches der folgenden
Museen befindet sich in Bilbao?
a) Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía.
b) Museo Thyssen-Bornemisza.
c) Museo Guggenheim.

17. Welchen Beruf übt Penélope Cruz aus?
a) Sängerin.
b) Gitarristin.
c) Schauspielerin.

18. Das bekannteste Volksfest der Kanaren und von Cádiz ist €
a) der Karneval.
b) die Osterwoche.
c) Sanfermines
Fünfter Block:
19. Mit welchem Alter beantragen spanische Staatsbürger einen Personalausweis (DNI)?
a) Mit 14 Jahren.
b) Mit 16 Jahren.
c) Mit 18 Jahren.

20. Welche Familie gilt in
Spanien als kinderreich?
a) Ein Paar mit einem Kind
b) Ein Paar mit zwei Kindern
c) Ein Paar mit drei Kindern

21. Der Mutterschutzurlaub für ein einzelnes Kind beträgt im Allgemeinen €
a) 10 Wochen.
b) 16 Wochen.
c) 20 Wochen.

22. Wie heißt die Nachrichtensendung, die der öffentlich-rechtliche TV-Sender TVE um 15 und 21 Uhr live ausstrahlt?
a) Noticiario.
b) Telenoticias.
c) Telediario.

23. Welches der folgenden Produkte exportiert Spanien in großer Menge?
a) Obst und Gemüse.
b) Kaffee.
c) Erdgas.

24. Welche Notrufnummer gilt in Spanien für jede Art von Notfall?
a) 060.
b) 112.
c) 911.

25. Wenn Sie eine Flasche mit 750 ml Wasser kaufen, ist das ein ...
a) 3/4 Liter.
b) 1/2 Liter.
c) 1 Liter.


Auflösung:

Block 1: 1c, 2b, 3c, 4a, 5c, 6b, 7b, 8c, 9b, 10a
Block 2: 11a, 12a, 13a
Block 3: 14c, 15c
Block 4: 16c, 17c, 18a
Block 5: 19a, 20c, 21b, 22c, 23a, 24b, 25a


www.ccse.cervantes.es

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |