Die Teufel tanzten im Mondschein durch Palma

Am Samstagabend (23.1.) endeten die Feierlichkeiten zu Ehren des Stadtheiligen Sant Sebastià mit dem traditionellen Correfoc

28.01.2016 | 10:54
Feuerauf I: Wenn Drachen Funken sprühen
Play
Die Teufel tanzten im Mondschein durch Palma
Feuerlauf II: Teufelstreiben
Play
Die Teufel tanzten im Mondschein durch Palma
Die Teufel tanzten im Mondschein durch Palma

Ein paar Tage später als üblich - um nicht mit den Feierlichkeiten zu Sant Antoni zu kollidieren - aber dafür im Vollmondschein tanzten am Samstagabend (23.1.) die Teufel durch Palma de Mallorca. Der traditionelle Feuerlauf "Correfoc" bildete den Abschluss der diesjährigen Feierlichkeiten zu Ehren des Stadtheiligen Sant Sebastià.

Fotogalerie: Klicken Sie sich durch die Bilder vom Correfoc

Der Umzug, bestehend aus sechs Dimoni-Gruppen mit mehr als 200 tanzenden Teufeln sowie fast 200 Trommlern, mehreren Batucada-Gruppen und zwei feuerspuckenden Drachen, setzte sich um 22 Uhr an der Porta de Santa Catalina in Bewegung. Von dort ging es über den Paseo Mallorca und die Avenida Jaime III. zur Plaza Joan Carles I., wo zum Finale noch einmal alle Register gezogen wurden. Bei dem feurigen Spektakel wurden in diesem Jahr 172 Kilogramm Feuerwerkskörper und pyrotechnisches Material abgebrannt.

Video: Wenn Drachen Funken sprühen

Obwohl der Correfoc aus Gründen der Sicherheit inzwischen sehr geordnet abläuft und die Dimonis sich nicht mehr mit Fackeln und Feuerwerkskörpern mitten ins Publikum stürzen, lockete der Feuerlauf wieder viele Tausend Zuschauer an, darunter auch viele ausländische Touristen. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |