Traktor-Diebstahl: Guardia Civil ermittelt gegen Ex-Angestellten von Boris Becker

Der Mann hatte das Fahrzeug laut Polizei wegen ausstehender Zahlungen entwendet

12.06.2016 | 10:31
Dieser Traktor wurde gestohlen.

Die Guardia Civil ermittelt gegen einen Ex-Angestellten von Boris Becker, der einen Traktor von seiner Finca in der Gemeinde Artà im Nordosten von Mallorca gestohlen haben soll. Das Gefährt sei inzwischen wieder seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben worden, so ein Sprecher der Guardia Civil gegenüber der Mallorca Zeitung.

In einer Pressemitteilung vom Samstag (11.6.) ist von einem 55-Jährigen die Rede, der den Traktor unrechtmäßig an sich genommen habe. Der Mann habe das Gefährt als Ausgleich dafür genommen, dass sein Arbeitgeber nicht für geleistete Arbeiten bezahlt habe, heißt es in der Mitteilung.

Becker gerät wegen seiner Finca immer wieder in die Schlagzeilen, zuletzt wegen eines Urteils, wonach der ehemalige Tennisstar seinen Anwälten auf der Insel knapp 30.000 Euro zahlen musste. Diese hatten eine Zwangsversteigerung abgewendet.

Der Ärger um das Anwesen zieht sich schon fast zwei Jahrzehnte hin. 1997 hatte Becker das  Grundstück für rund 500.000 Euro erworben. Nur zwei Jahre später erfolgte ein Baustopp wegen illegal errichteter Gebäude – 2003 rückten die Bagger an, Becker musste Teile der Neubauten wieder abreißen lassen. Kurz nach der pompösen Einweihungsparty im Jahr 2006 entschied er sich, das Anwesen wieder zu verkaufen. Doch statt Interessenten meldeten sich nur die Gläubiger. Bereits dreimal mussten Beckers Anwälte eine Zwangsversteigerung in letzter Minute abwenden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |