Mallorca im Kino: "Ein ganzes halbes Jahr"

Szenen der US-Romanze wurden auch auf der Insel gedreht - Premiere am 23. Juni, bzw. 1. Juli

22.06.2016 | 02:30
Mallorca im Kino: "Ein ganzes halbes Jahr"

Der in diesen Tagen in den spanischen und deutschen Kinos anlaufende Film "Ein ganzes halbes Jahr" enthält mehrere Szenen, die im Juni 2015 auf Mallorca gedreht worden sind. Szenen entstanden unter anderem am Flughafen von Palma und am Cap Formentor. Auch im Trailer tauchen die Aufnahmen blitzlichtartig auf.

Gedreht wurde für den US-amerikanischen Liebesfilm unter der Regie von Thea Sharrock und mit den Hauptdarstellern Emilia Clarke und Sam Claflin. Der Film, der im englischen Original "Me Before You" und in der spanischen Fassung "Yo antes de ti" heißt, erzählt die Geschichte einer Beziehung zwischen einem im Rollstuhl sitzenden ehemaligen Banker (William) und einer vom Dorf stammenden Pflegerin (Louisa). Die Szenen am Cap Formentor stellen in der Geschichte die glücklichsten Momente des kurzen gemeinsamen Lebens von Louisa und William dar.

Der Film läuft am 23. Juni in Deutschland und am 1. Juni in Spanien an. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gesellschaft

So kommen Sie hin.
Oktoberfest in Santa Ponça geht an den Start

Oktoberfest in Santa Ponça geht an den Start

Gefeiert wird ab Donnerstag (29.9.) auch im Südwesten der Insel

Oktoberfeste auf Mallorca: O´zapft is an der Playa de Palma

Oktoberfeste auf Mallorca: O´zapft is an der Playa de Palma

Fassanstich mit Jürgen Drews am Freitag (16.9.) - alle Termine in der Übersicht

TV-Tipp: Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein gibt Businesstipps bei Vox

TV-Tipp: Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein gibt Businesstipps bei Vox

Erste Sendung am Dienstag (27.9.): Der Selfmade-Millionär soll jungen Existenzgründern beim...

75-jähriger Sporttaucher spürt Diamantring in Illetes auf

75-jähriger Sporttaucher spürt Diamantring in Illetes auf

Eine britische Urlauberin hatte das Erbstück aus vierter Generation beim Baden verloren und...

MZ-Sommerinterviews: Fremd sein ist Ansichtssache

MZ-Sommerinterviews: Fremd sein ist Ansichtssache

In der Reihe beschäftige sich die Mallorca Zeitung mit dem Thema Fremd- oder Einheimischsein auf...

Das Mysterium vom verlorenen Sohn

Das Mysterium vom verlorenen Sohn

23 Jahre nachdem seine Frau mit dem gemeinsamen Kind nach Deutschland verschwand, findet ein...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |