Cocas für die Blaublüter-Mägen

Auf der Feier des 80. Geburtstags von Pilar de Borbón auf Mallorca haben sich Felipe VI., Juan Carlos, Sofía & Co. ein lukullisches Mahl gegönnt. Und sie sangen

31.07.2016 | 13:15
Cocas für die Blaublüter-Mägen

Details der Feier des 80. Geburtstags von Pilar de Borbón, der Schwester von Alt-König Juan Carlos, sind bekannt geworden. Die Gäste, darunter König Felipe VI., Sofía und Infantin Elena, verspeisten am Samstagmittag (30.7.) in einer Villa in der High-End-Siedlung Sol de Mallorca bei Calviá Medienberichten zufolge unter anderem folgendes: Mallorquinische Cocas, die spitzen Cigalas als Hauptgericht und danach Törtchen.

Zum Essen wurden Insel-Weine gereicht. Angestoßen auf die Jubilarin wurde mit Cava. Die Gäste sangen dazu auf Spanisch das bekannte "Happy-Birthday-To-You"-Lied. Es fiel auf, dass weder Königin Letizia noch die zweite Königsschwester, die auf Mallorca unter Anklage stehende Infantin Cristina, auftauchten.

Nach dem Essen stürzten sich die Minderjährigen unter den Gästen, wie Medien weiter berichteten, angesichts der hohen Temperaturen in den Swimming Pool.

Felipe VI., sein Vorgänger und Vater Juan Carlos und die Infantin Elena waren am Samstagvormittag (30.7.) nach Mallorca gereist. Juan Carlos' Frau Sofía war bereits vor einigen Tagen nach Mallorca gekommen.

Juan Carlos hatte eine lange Reise hinter sich: Er kam aus Peru über Madrid auf die Insel. In dem Andenstaat hatte er der Amtsübernahme des neuen Präsidenten Pedro Pablo Kuczynski beigewohnt. Felipe bleibt laut dem Königshaus bis auf weiteres auf der Insel, muss aber zwischendurch wohl mehrfach nach Madrid fliegen, um dort Angelegenheiten im Zusammenhang mit einer etwaigen Regierungsbildung zu erledigen. Am Montag empfängt er im Almudaina-Palast Ministerpräsidentin Francina Armengol und weitere Mitglieder der balearischen Landesregierung.

Ob er auf seiner Yacht "Aifos" an dem Segelwettbewerb Copa del Rey teilnimmt, ist unklar. Ebenso unklar ist, ob und – wenn ja – wann seine Frau Letizia und die Töchter Leonor und Sofía auf die Insel finden. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gesellschaft

Christina Gruber hat den MZ-Krimi-Wettbewerb gewonnen.
Doppelmord in Llucmajor: Das ist die Siegerin im MZ-Krimiwettbewerb

Doppelmord in Llucmajor: Das ist die Siegerin im MZ-Krimiwettbewerb

In "Das seltsame Mädchen" von Christina Gruber lösen Oma und Enkelin einen Doppelmord in Llucmajor

Ballermann ist nur noch "döp, döp und eskalieren"

Ballermann ist nur noch "döp, döp und eskalieren"

Erich Öxler denkt sich Malle-Hits aus. Er war es, der Jürgen Drews Kultsong "König von Mallorca"...

Einheitsfeier auf Mallorca: "Zusammen sind wir Deutschland"

Rund 200 Gäste feierten am Freitag (13.10.) den Tag der Deutschen Einheit in Palma de Mallorca

Bei diesem Schäfer werden alle Frauen schwach

Bei diesem Schäfer werden alle Frauen schwach

Der Mallorquiner Jaume Coll hatte in Hamburg Erfolg als Fotomodel. Bis er beschloss, lieber wieder...

Der "Türenöffner" - erstmals Verdienstkreuz für Mallorca-Deutschen

Warum Günter Stalter die Auszeichnung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen...

Natalia Klitschko: "Ich will mein Publikum finden"

Natalia Klitschko: "Ich will mein Publikum finden"

Die Frau von Vitali Klitschko, der heute Bürgermeister von Kiew ist, im Interview über das...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |