Erst Mallorca, dann Kroatien: Wo die spanischen Royals wirklich entspannen

Felipe, Letizia und die beiden Töchter verbrachten eine Woche auf dem Segelschiff

02.09.2016 | 08:33
Die Königs waren auf dem Segelschiff "Dolce Vita" unterwegs
Fotogalerie: die Königsfamilie auf Mallorca 2016

Das Rätsel um den diesjährigen Erholungsurlaub des spanischen Königspaars Felipe und Letizia sowie seinen Kindern ist gelöst: Nach den offiziellen Auftritten auf Mallorca vor einigen Wochen stachen die Royals vor Kroatien auf dem Segelschiff "La Dolce Vita" in See.

Die Präsenz auf Mallorca gehört zwar zum alljährlichen Protokoll: Die Königsfamilie steigt im Palast von Marivent ab und posiert für offizielle Fotos. Gerade aber Letizia wird nachgesagt, dass sie auf Malllorca nicht wirklich entspannen kann. Das Paar war deswegen vom 13. bis 20. mit den beiden Töchtern Leonor und Sofía in Kroatien, wie der spanische TV-Sender Telecinco berichtet. Die "Dolce Vita" wird für 32.000 Euro pro Woche verchartert.

Die Royals konnten so Privatsphäre und Luxus gleichermaßen genießen. Das Segelschiff hat zwei Hauptkabinen, zwei Kabinen mit Doppelbett und zwei weiteren mit Einzelbett auch fünf Bäder, einen großen Speisesaal und ein Jacuzzi zu bieten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |