Hanebuth verlässt Mallorca für Kurzurlaub in Hannover

Erstmals seit seiner Verhaftung im Jahr 2013 darf er Spanien für eine Woche verlassen

12.09.2016 | 10:00
Auf Mallorca baut Hanebuth gerade ein Boxstudio auf.

Erstmals seit seiner Verhaftung auf Mallorca im Jahr 2013 darf Frank Hanebuth Spanien verlassen. Am Sonntag (11.9.) traf er in seiner Heimatstadt Hannover ein, wo er von zahlreichen Motorradfreunden, Angehörigen und einer langen Limousine erwartet wurde. Er wolle in seinen Geburtstag - am Montag (12.9.) wird er 52 Jahre alt - hineinfeiern, sagte er der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

Hanebuth darf Spanien nur eine Woche verlassen. Er wurde im Juli 2013 bei einer Großrazzia gegen die Hells Angels auf Mallorca festgenommen und verbrachte anschließend rund zwei Jahre in spanischer Untersuchungshaft. Gegen den ehemaligen Boss der Hells Angels und 54 weitere Beschuldigte läuft ein Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Bildung einer kriminellen Vereinigung, Drogen- und Menschenhandels sowie Geldwäsche. Einige der Beschuldigten haben inzwischen eine Ausreiseerlaubnis erwirkt, andere halten sich nach wie vor auf der Insel auf.

Um sich die Wartezeit bis zum Prozess zu verkürzen - bislang gibt es noch keine offizielle Anklage -, baut Hanebuth auf Mallorca derzeit ein Boxstudio auf. Ab Anfang Oktober sollen die Kunden dort Training vom Rockerboss und seinen Geschäftspartnern erhalten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gesellschaft

Royale Fotos für alle: Königsfamilie beim Ostergottesdienst in Palma

Royale Fotos für alle: Königsfamilie beim Ostergottesdienst in Palma

Zahlreiche Einheimische und Urlauber drängten sich vor der Kathedrale, um einen Blick auf die...

Der Mann, der Mallorcas Frauen-Business-Club erfand

Der Mann, der Mallorcas Frauen-Business-Club erfand

Hinter Atenea steht Ramon Díaz: Wie die Vereinigung Anfang 2016 entstand

Melanie Müller verkauft Bratwurst am Ballermann

Melanie Müller verkauft Bratwurst am Ballermann

Die ehemalige Dschungel-Königin des TV-Senders RTL eröffnet am Freitag ihren Stand auf Mallorca

Café Bistro Pablo: Wirt Harald Burba verzaubert seine Gäste

Café Bistro Pablo: Wirt Harald Burba verzaubert seine Gäste

Der Restaurantbetreiber gehört zum Inventar von Santanyí. Jetzt verwirklicht er mit einer...

Hundehotel und Sneaker-Label: Chillende Kläffer, schillernde Treter

Hundehotel und Sneaker-Label: Chillende Kläffer, schillernde Treter

Die nur scheinbar konträren Geschäfte eines Schweizers, seiner Frau und einer Partnerin

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |