TV-Tipp: unfreiwillig komisch - Hai-Alarm vor Mallorca

Am Samstag (1.10.) läuft der wegen seiner Plattheit vielkritisierte RTL-Actionfilm

02.10.2016 | 07:09
Glücklicherweise hinter Glas: Hai im Palma Aquarium.

In dem vom TV-Sender RTL in Auftrag gegebenen deutschen Actionfilm von 2004 mit Bodybuilder Ralf Moeller und Insel-Freundin Katy Karrenbauer in den Hauptrollen wird wahrheitswidrig insinuiert, dass man vor Mallorca Angst vor Haien haben muss.

Die Handlung ist haarsträubend: Die Hochsaison wird von mehreren grausamen Zwischenfällen mit Haien überschattet. Es geht los mit dem Angriff einer Riesenkreatur auf einen Tauchkäfig. in letzter Sekunde werden die drei Insassen von einem Ex-Kampfschwimmer und einer Meeresbiologin gerettet. Wenig später fordert der Hai sein erstes Opfer: Ein junges Pärchen wird von einem Ruderboot gerissen und getötet. In dem Film wird die Vermutung geäußert, dass ein Urzeithai um die Insel schwimme. Das stimmt auch, doch es handelt sich um ein von einer Wissenschaftlerin zwecks Erfindung eines Antikrebsmittels geklontes Tier, das bei einem schweren Sturm ausbrechen konnte. Am Ende folgt ein Showdown auf hoher See.

Der Film von Regisseur Jorgo Papavassiliou stieß bei den Kritikern wegen seiner dick aufgetragenen Plattheit unisono auf Kopfschütteln und Ablehnung. Es empfiehlt sich, den unfreiwilligen Humor zu erkennen und dann herzhaft zu lachen.

Der Film, dessen Vorbild der US-Streifen "Deep Blue Sea" ist, wird im Sender Super RTL um 22.20 Uhr gezeigt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |