Weihnachtslotterie: Im Teilen liegt das wahre Glück

Im neuen Werbespot für die "Lotería de Navidad" geht es um die echte Freude über einen falschen Gewinn

16.11.2016 | 19:36
Weiß sie schon, dass sie eigentlich nicht gewonnen hat?

Nun kann es wirklich Winter werden auf Mallorca. Am Montag (14.11.) ist der neue Werbespot für die spanische Weihnachtslotterie veröffentlicht worden. Die Lotterie spielt in der spanischen Gesellschaft eine große Rolle. Über die Spots wird jedes Jahr ausführlich diskutiert.

Im Werbefilm geht es um Carmina, eine pensionierte Lehrerin, die glaubt, das große Los gezogen zu haben, als sie einen Tag vor der Ziehung in einer Wiederholung der Nachrichten sieht, wie ihre Nummer den Hauptgewinn in Millionenhöhe erhält. Kurzerhand entscheidet sie sich, den Reichtum mit dem ganzen Dorf zu feiern. Und keiner will ihr die Freude verderben.

Die Ziehung findet wie in jedem Jahr am 22. Dezember statt. Der Losverkauf beginnt Monate vorher. 2015 stand in dem Zeichentrick-Spot die Solidarität mit Justino, einem Mitarbeiter in einer Fabrik für Schaufensterpuppen, im Mittelpunkt.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gesellschaft

Eine veritable Beziehungskrise und ihre Lösung an der Playa de Palma

Eine veritable Beziehungskrise und ihre Lösung an der Playa de Palma

Sabina Pons hat in ihrem Kiosk auf Mallorca eine interessante Bekanntschaft gemacht

Mickie Krause ist alles andere als mickrig

Mickie Krause ist alles andere als mickrig

Der Künstler tritt seit 1998 auf Mallorca auf. Von seiner Zeit am Ballermann kann er einige Lieder...

Auch Super Mario war auf der 90er-Party in Port Adriano

Auch Super Mario war auf der 90er-Party in Port Adriano

Ace of Base, Whigfield und Snap! lockten die Partygäste in den Hafen.

Copa del Rey zu Ende, Königsfamilie spaziert durch Sóller

Copa del Rey zu Ende, Königsfamilie spaziert durch Sóller

Bei der Regatta konnte das Team des Königs nicht gewinnen. Dafür gab es einen Familienausflug zu...

Die Königsfamilie begrüßt 500 Gäste

Der Empfang fand im Palast La Almudaina statt und war etwas ungezwungener als üblich.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |