TV-Tipp: Endstation Mallorca - Leben und Überleben auf der Sonneninsel

In der Dokumentation sind die Schicksale von drei Auswanderern zu sehen

15.04.2017 | 09:56
Die Dokumentation zeigt das Leben vom deutschen Höhlenführer Lothar.

"Endstation Mallorca - Leben und Überleben auf der Sonneninsel" begleitet drei Deutsche beim Auswandern auf die Insel. Die Dokumentation wird am Samstag (15.4.) um 15.10 Uhr auf N24 Doku ausgestrahlt.

Mit dabei ist Jürgen Drews. Neben der Geschichte des Schlagerstars werden Barbesitzerin Peggy Mohn und Höhlenführer Lothar porträtiert. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gesellschaft

Ella Rumpf: "Als Nächstes spiele ich eine coole Lady"

Ella Rumpf: "Als Nächstes spiele ich eine coole Lady"

Die 22-Jährige wurde beim Evolution Film Festival als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Vertrauen und ein bisschen Hilfe zum Erfolg auf Mallorca

Vertrauen und ein bisschen Hilfe zum Erfolg auf Mallorca

Seit 2011 vergibt die gemeinnützige Organisation „Treball Solidari" auf Mallorca...

Er bringt deutsches Theater nach Mallorca

Er bringt deutsches Theater nach Mallorca

Peter Hoffmann holt „Atmen" vom „Kollektiv Schluß mit ohne" auf die Insel

Freimaurer auf Mallorca: „Als würden wir Teufel sein und Kinder aufessen"

Freimaurer auf Mallorca: „Als würden wir Teufel sein und Kinder aufessen"

Die balearischen Freimaurer haben ein Imageproblem. Zum 25-jährigen Bestehen der Hauptloge soll...

25.000 Menschen suchen zu Allerheiligen den Friedhof von Palma auf

Die Mallorquiner gedachten der Verstorbenen. In Deutschland erfolgt der Friedhofsbesuch...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |