Willkommen im La-la-Land der Playa de Palma

Auch der Megapark hat die Saison offiziell eröffnet. Die wahre Party fand im Keller statt und war zum Schreien

18.05.2017 | 13:02
Es kann wieder gefeiert werden
So jung kommen sie nicht wieder zusammen: Megapark-Besucher und Go-go-Girls bei der Eröffnungsfeier 2017. Fotos: Lars Kreye

Irgendwie seltsam, wenn Go-go-Girls aufhören zu tanzen. Regungslos stehen sie auf ihren Tischen im Megapark, die Rücken durchgedrückt, die Brüste in den roten BHs nach oben gepusht, ihre überwiegend dunklen Augen fokussieren sich über die Menge hinweg auf einen Punkt in der Ferne. In dem einen oder anderen der hochwangigen Gesichter entspannt sich das Dauerlächeln.

Es ist einer dieser kurzen Momente auf der Eröffnungsparty 2017 des Megaparks an der Playa de Palma, in denen die ohnehin kaum vorhandene Aufmerksamkeit im Saal komplett an den Tänzerinnen vorbei zur Bühne am roten Teppich schweift, wo ausnahmsweise einmal keine Musik spielt.

Das Moderatoren-Duo Isi Glück und Lorenz Büffel empfängt den nächsten Ballermann-Star. Es ist Willi Herren, die Leute jubeln, Lorenz Büffel im Frack mit Fliege und kurzer Hose stampft mit seinen für ihn typischen Büffel-Tritten auf der Bühne herum, es gibt ein kurzes Hallo ... wie gehts ... und weiter gehts mit dem Song „Scheiß drauf – Mallorca ist nur einmal im Jahr." Die Girls auf den Tischen tanzen wieder. Sie brauchen halt La-la zum Go-go und kein Bla-bla.

Das La-la am Sonntag (14.5) reichte für 15 Stunden Dauerparty, die sich bis in den Montagmorgen erstreckte. Auf Facebook konnte man die mehr als 20 Auftritte, unter anderen von Jürgen Drews, Costa Cordalis, Mickie Krause, Jay Khan oder Markus Becker, live verfolgen, die Veranstalter hatten mit der „Bild-Zeitung" zusammen eigens ein kleines Regie-Studio errichtet. Tausende sahen sich das Spektakel live an, die Videos wurden bis zum nächsten Tag bis zu 80.000 mal aufgerufen. „Ein grandioser Erfolg", freute sich ein Sprecher des Megaparks. So viele seien bei der Eröffnungsparty noch nie dabei gewesen.

Die Dresscodes


Während man unten in der Arena (Dresscode: Badelatschen, T-Shirt mit lustigem Spruch à la „Eimer für alle, alle für Malle") die Biersäulen leerte, trank man in der VIP-Lounge Champagner (Dresscode: je erfolgreicher, desto mehr weiße Kleidungsstücke) und in der Promi/Presse-Lounge nur eine Rolltreppe entfernt (Dresscode: egal, Hauptsache auffallen) alles durcheinander. „Ich bin zum ersten Mal hier bei der Eröffnung", sagte Schauspieler Martin Semmelrogge der MZ. Man sei ja musikalisch eigentlich mehr Rock, so Semmelrogge (er trug eine Schirmmütze vom Fanclub des Wacken-Open-Airs), aber hier sei es auch gut.

Der Grandseigneur der vielleicht etwas einfachen, aber keinesfalls leichten Ballermann-Unterhaltung, Jürgen Drews, kam mit seiner Frau Ramona um 19.30 Uhr zum roten Teppich, beide hatten sich vorher noch im Oberbayern blicken lassen, „Wenn wir schon einmal hier sind ...", so Drews. Mickie Krause fuhr auf einem gelben Elektro-Bike vor. „Das haben zwei Jungs aus Deutschland entworfen, finde ich super", sagt er.

Alle unter Strom


Gehörig unter Strom stand auch das Publikum, als der amtierende Dschungelkönig Marc Terenzi mit den Profi-Stippern von „Sixx Paxx" eine kurze Kostprobe ihrer Show zeigten, die ab 23 Uhr (Eintritt frei) ein Stockwerk tiefer in der ShowArena startete.

Nur Frauen waren erlaubt, der Kreischfaktor hatte schon Beatles-Niveau – da blieb Marc Terenzi mit seinem Gesang fast unerhört. Nachdem sich die Damen während der 45-minütigen-Tanzeinlagen in Rage gebrüllt hatten, durften auch die Kerle nach unten, was die Stimmung etwas abkühlte.

Aber dafür hat man ja Profis wie Jürgen Drews oder Mickie Krause, die die Show-Arena nach Mitternacht noch einmal zum Brodeln brachten und die von Six-Packs träumenden Frauen mit denen von Bier gefüllten Bäuchen versöhnten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gesellschaft

Die kleinen Dörfer mit der großen Handwerkskunst

In Caimari, Bùger, Campanet oder Sineu gibt es sie noch, traditionelle Schreinereien. Hier ist...

Willkommen im La-la-Land der Playa de Palma

Willkommen im La-la-Land der Playa de Palma

Auch der Megapark hat die Saison offiziell eröffnet. Die wahre Party fand im Keller statt und war...

Sechs Kinder, und alle sind musikbegeistert

Sechs Kinder, und alle sind musikbegeistert

Seit 13 Jahren leben die Bleuses auf Mallorca. Die Eltern sind bekannte Musiker, der Funke ist auf...

Florian Silbereisen plant Schlager-Party auf Mallorca

Florian Silbereisen plant Schlager-Party auf Mallorca

Die TV-Sendung "Schlager am Meer" steigt am 7. Juni an Palmas alter Mole. Tickets gibt es ab 30 Euro

Heiratet Manuel Neuer auf Mallorca?

Heiratet Manuel Neuer auf Mallorca?

Nach Informationen der MZ plant der Nationaltorhüter seine Hochzeit mit Nina Weiss im Park Hyatt...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |