Mallorca hat einen neuen Bischof

Am Dienstag (19.9.) gab der Heilige Stuhl die offizielle Ernennung des bisherigen Übergangsbischofs Sebastià Taltavull bekannt. Die Amtseinführung findet am 25. November in der Kathedrale statt

19.09.2017 | 15:01
Sebastià Taltavull ist offiziell Bischof von Mallorca.

Mallorca hat - nun ganz offiziell - einen neuen Bischof. Sebastià Taltavull stand dem Bistum provisorisch schon seit einem Jahr vor, seit sein Vorgänger Javier Salinas im September 2016 auf das Festland versetzt wurde.

Auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz gab die Diözese Mallorca bekannt, dass der Heilige Stuhl in Rom die Nominierung am Dienstag (19.9.) amtlich macht.

Jaume Estelar, Ordinariatskanzler der Diözese und nach Kirchenrecht zuständig für die Ernennung eines Bischofs, war der erste Gratulant: "Für das Vertrauen, den der Heilige Vater in Sie gesetzt hat, gratuliere ich Ihnen herzlich und wünsche Ihnen eine lange und fruchtbare Seelsorge-Arbeit", sagte Estelar auf der Pressekonferenz.

Zusammen mit der Ernennung erhielt Taltavull einen persönlichen Brief des Papstes, mit dem er sich in den vergangenen Monaten viermal traf. "Der Papst hat mir gesagt: 'Ermuntere sie!'", erklärte Taltavull nach Bekanntgebung seiner Ernennung. Die feierliche Amtseinführung - die Inthronisation des Bischofs - soll bei der Messe am 25. November (11 Uhr) in der Kathedrale von Palma stattfinden.

Der Menorquiner Taltavull wurde 2009 zum Hilfsbischof in Barcelona ernannt. Mallorca kennt er aus seinem Theologiestudium in Priesterseminar in Palma. Er wird dem eher progressiven Flügel der katholischen Kirche zugeordnet.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |