Mallorquiner erobern den Bierkönig zurück

Ganz neue Töne im Lieblingslokal der Deutschen in der Schinkenstraße: Kabarettist Agustin El Casta ("Klaus Kartoffel") zieht über die Deutschen und die Insulaner her, Maria Bimbolles singt Kinderlieder

06.12.2017 | 15:42
Mallorquiner erobern den Bierkönig zurück

Für einen Mallorquiner sei es nicht einfach, sich mit einem dieser auf Pünktlichkeit versessenen Deutschen zu treffen. Kommt man fünf Minuten zu früh, ist der Deutsche nicht da. Kommt man fünf Minuten zu spät, ist der Deutsche schon wieder weg! Schlimmer sei es noch, wenn sich der Deutsche verabschiede. "Als Deutscher steht man auf, sagt Tschüss und geht, während der Mallorquiner mindestens eine Stunde braucht, bis er jedem einzelnen Bescheid gesagt hat, dass er nun gehen will."

Wie kaum ein zweiter versteht es der Kabarettist Agustín Martínez alias El Casta, sich auf der Bühne über die seltsamen Angewohnheiten der Deutschen lustig zu machen. Als Klaus Kartoffel parodiert er die "alemanes" und hält auch den Mallorquinern den Spiegel vor. Das macht er seit Jahren. Nur im Bierkönig, dem Lieblingslokal der Deutschen in der Schinkenstraße, tritt er gewöhnlich nicht auf. Doch am Dienstag (5.12.) haben sich die Mallorquiner den Bierkönig zurückerobert – zumindest bis zum 7. Januar. So lange findet in dem großen Bereich, wo sonst Hunderte Ballermann-Stars wie Mia Julia zujubeln, ein Weihnachtsmarkt mit Budenzauber, Glitzerlichtern und Weihnachtsmann statt.

Man habe darüber seit vielen Jahren nachgedacht, sagt Juan Pablo vom Bierkönig, der mit der Umsetzung des Projekts betraut war. "Wir wollten etwas für die Einheimischen machen", sagt er. Einen solchen Weihnachtsmarkt würde es bisher an der Playa nicht geben, so Pablo.

Eröffnet wurde der Markt am Dienstagabend um 20 Uhr von Palmas Bürgermeister Toni Noguera. Es sei wichtig, dass man an der Playa Programm für Touristen anbiete, so Noguera. Doch es sei ebenso wichtig, dass auch für die Menschen etwas angeboten werden, die hier leben.

Das Programm ging am Mittwoch (6.12.) ab 11 Uhr morgens weiter, die Sängerin Maria Bimbolles gab ein Konzert für Kinder. Dutzende Eltern kamen, ihre Sprösslinge tanzten zu Bimbolles Kinderliedern, ließen sich von einem Clown Luftballons formen und hatten eine gute Zeit.

Als "Revolution" sah Maria Bimbolles ihren Auftritt nicht an, auch wenn man vom Bierkönig anderes gewohnt sei. Ohne den Tourismus könne Mallorca nicht leben, so Bimbolles. Der Bierkönig sei mit seinem neuen Angebot ein gutes Beispiel dafür, wie die Kulturen besser zusammenleben, sich besser vermischen können.

Der Markt ist geöffnet von Montag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr, am Wochenende von 10 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |