Neue Studie: Weniger Herzkrankheiten dank Mittelmeer-Diät

Das Risiko sinkt bis zu 30 Prozent

26.03.2013 | 13:29
Olivenöl ist die Basis der Mittelmeer-Diät
Olivenöl ist die Basis der Mittelmeer-Diät

Die von Olivenöl dominierte Mittelmeer-Diät reduziert das Risiko, am Herzen zu erkranken, um 30 Prozent. Das ist das Ergebnis einer klinischen Studie, die am Montag (25.3.) auf Mallorca vom balearischen Gesundheitsministerium vorgestellt wurde. 7.500 Patienten – 652 von den Inseln – waren zehn Jahre lang getestet worden. Die Wissenschaftler konzentrierten sich hauptsächlich auf 55- bis 80-Jährige, die besonders von solchen Krankheiten betroffen sind.

Die Mittelmeer-Diät besteht vor allem aus folgenden Zutaten: Gemüse, Fisch und wenig Fleisch, dazu Olivenöl, Knoblauch, Brot und etwas Rotwein.

Mallorca-Rezepte: Kochen wie auf der Insel

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |