Deutsche Ärzte planen Pflegeheim in Cala Figuera

Das Investitionsvolumen soll 30 Millionen Euro betragen

10.12.2013 | 10:21
Deutsche Ärzte planen Pflegeheim in Cala Figuera
Deutsche Ärzte planen Pflegeheim in Cala Figuera

In Cala Figuera im Südosten von Mallorca planen deutsche Investoren den Bau eines Alters- und Pflegeheims. Das kündigte der Bürgermeister der Gemeinde Santanyí, Llorenç Galmés (Volkspartei, PP), in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch (4.12.) an. Für das Projekt wollen die Deutschen einen ganzen Häuserblock in Cala Figuera erwerben, der sich bisher vor allem durch geschlossene Läden und Verfall auszeichnet.

In dem Gebiet befinden sich das Hostal Mar i Cel, das Restaurant Cocos und der Apartmentblock Siesta sowie die Bar Jota. Bei den Investoren handelt es sich Galmés zufolge um Ärzte. Der Bürgermeister sicherte maximale Unterstützung der Gemeinde für das Projekt zu.

Gesundheit

Auch die Sonneninsel rüstet sich gegen die Wintergrippe

Auch die Sonneninsel rüstet sich gegen die Wintergrippe

Die Impfkampagne beginnt am Donnerstag (2.11.)

Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

12 von 18 Messstationen zeigen zu hohe Werte an. Umweltorganisation kritisiert Untätigkeit der...

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Mikrofasern aus Fleece und synthetischen Stoffen verschmutzen massiv das Meer und dringen in die...

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Ein Kurs im Deutschen Facharztzentrum nimmt die Unsicherheit bei Erste-Hilfe-Maßnahmen

Zwischen den Systemen: ärztliche Versorgung für deutsche Mallorca-Residenten

Zwischen den Systemen: ärztliche Versorgung für deutsche Mallorca-Residenten

Experte Rainer Fuchs erklärt drei Fälle aus der Praxis

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |