Medizin-Studium ab 2016 auch auf Mallorca möglich

Die Balearen-Universität will die ersten Plätze ab dem Studienjahr 2016/17 anbieten

28.09.2015 | 10:54
Landeskrankenhaus Son Espases.

Die Balearen-Universität (UIB) wird ab dem Studienjahr 2016-17 zusammen mit dem Landeskrankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca einen Medizinstudiengang mit 60 Studienplätzen anbieten. Das hat Rektor Llorenç Huguet am Mittwoch (23.9.) auf einer Pressekonferenz angekündigt. Die Einschreibegebühr soll 1.500 bis 1.800 Euro betragen.

Im Haushalt der balearischen Landesregierung 2016 sollen nun 600.000 Euro für den Aufbau des Studiengangs vorgesehen werden, ab 2017 werden dann voraussichtlich eine Million Euro pro Jahr fällig.

Die Einrichtung einer Medizinfakultät an der UIB ist eine langjährige politische Forderung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |