Mehr als ein Dutzend Salmonellen-Fälle in Manacor

Die Betroffenen hatten offenbar alle im selben Restaurant in der Stadt gegessen

03.02.2016 | 10:32
Das Salmonellen-Bakterium lauerte wohl im Schnecken-Dip.

Salmonellen-Alarm in Manacor im Inselinneren von Mallorca: Mehr als ein Dutzend Personen haben in der vergangenen Woche mit Magen-Darm-Grippe und Brechdurchfall die Notaufnahme des Krankenhauses aufgesucht. Wie sich herausstellte, hatten sich die Patienten mit dem Bakterium Salmonelle typhinurium infiziert, das über verdorbene Eier, Fleisch oder Hähnchen übertragen wird.

Auch der Bakterienherd war schnell gefunden: Die Betroffenen hatten am Samstag der Vorwoche allesamt in einem Restaurant in der Innenstadt von Manacor gegessen. Schlecht war offenbar ein eierhaltiger Dip, der zu den dort servierten Schnecken gereicht wird.

Unter den Erkrankten fanden sich mehrere Mitglieder einer Familie, die einen Verwandten im Krankenhaus besucht und dann in Manacor zu Mittag gegessen hatten. Auch ein Kellner und weitere Mitarbeiter des Restaurants litten an der Salmonellen-Vergiftung. Einige der Patienten bekamen Infusionen und mussten im Krankenhaus bleiben. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gesundheit

Der heiße Sommer hat die Ozon-Belastung verstärkt.
Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

12 von 18 Messstationen zeigen zu hohe Werte an. Umweltorganisation kritisiert Untätigkeit der...

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Mikrofasern aus Fleece und synthetischen Stoffen verschmutzen massiv das Meer und dringen in die...

Lange Wartezeiten bei Impfungen auf Mallorca

Lange Wartezeiten bei Impfungen auf Mallorca

Die Gesundheitsministerin verweist neben "Verwaltungsproblemen" auf internationale Lieferengpässe

Rettung im Meer: Erst richtig greifen, dann richtig drücken

Rettung im Meer: Erst richtig greifen, dann richtig drücken

Jährlich ertrinken Hunderte Menschen in Spanien, auch weil sie rote Flaggen an den Stränden...

Die tückischen Unterströmungen an der Playa de Muro

Mit die gefährlichsten Stellen im Meer vor Mallorca befinden sich vor der Playa de Muro in den...

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Ein Kurs im Deutschen Facharztzentrum nimmt die Unsicherheit bei Erste-Hilfe-Maßnahmen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |