Krankenhaus Manacor wird doppelt so groß

Balearenregierung präsentiert Ausbaupläne über 81 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen Ende des Jahres beginnen

09.06.2016 | 12:40
Die Pläne für den Ausbau des Krankenhauses in Manacor.

Die Balearenregierung will 81 Millionen Euro investierten, um das Kreiskrankenhaus von Manacor im Inselinnern von Mallorca stark auszubauen. Das erklärte Ministerpräsidentin Francina Armengol am Mittwoch (8.6.) bei einem Ortstermin vor Ärzten und Vertretern des Gesundheitsministeriums.

Drei zusätzliche Gebäude und 360 weitere Parkplätze soll das Spital in Zukunft erhalten. Den Plänen zufolge wird die Notaufnahme um 500 Quadratmeter erweitert, eine Einheit für Magnetresonanztomographie eingerichtet und ein Lagerraum erbaut. Der Beginn der Bauarbeiten sei für Ende 2016 anvisiert.

In einer zweiten Bauphase entstehe auf dem aktuellen Parkplatz ein mehrstöckiges Gebäude für Dialysepatienten und Facharztpraxen. Um den Wegfall der Parkplätze auszugleichen, ist ein zweistöckiges Parkhaus geplant. In einem dritten Schritt werden Eingangsbereich, Fassade und Cafeteria modernisiert.

Das Kreiskrankenhaus von Manacor besteht seit 20 Jahren. Durch den Ausbau soll sich die zur Zeit genutzte Fläche etwa verdoppeln. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gesundheit

Der heiße Sommer hat die Ozon-Belastung verstärkt.
Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

12 von 18 Messstationen zeigen zu hohe Werte an. Umweltorganisation kritisiert Untätigkeit der...

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Mikrofasern aus Fleece und synthetischen Stoffen verschmutzen massiv das Meer und dringen in die...

Lange Wartezeiten bei Impfungen auf Mallorca

Lange Wartezeiten bei Impfungen auf Mallorca

Die Gesundheitsministerin verweist neben "Verwaltungsproblemen" auf internationale Lieferengpässe

Rettung im Meer: Erst richtig greifen, dann richtig drücken

Rettung im Meer: Erst richtig greifen, dann richtig drücken

Jährlich ertrinken Hunderte Menschen in Spanien, auch weil sie rote Flaggen an den Stränden...

Die tückischen Unterströmungen an der Playa de Muro

Mit die gefährlichsten Stellen im Meer vor Mallorca befinden sich vor der Playa de Muro in den...

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Ein Kurs im Deutschen Facharztzentrum nimmt die Unsicherheit bei Erste-Hilfe-Maßnahmen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |