Neues System zur Koordinierung der Ambulanzen auf Mallorca

Die Notrufzentrale bezieht ab sofort auch die Fahrzeuge der privaten Kliniken mit ein

12.08.2016 | 09:50
Pressetermin zur Vorstellung des neuen Systems.

Die Koordination der Ambulanzwagen auf Mallorca wird neu geordnet: Das balearische Gesundheitsministerium hat sich mit den privaten Kliniken auf ein neues System geeinigt, das die verfügbaren Ressourcen von öffentlicher und privater Gesundheitsversorgung optimal ausnutzen soll, wie es bei einem Pressetermin am Mittwoch (10.8.) hieß.

Ab sofort werden alle Ambulanzwagen von der medizinischen Notrufzentrale 061 koordiniert. Lieferten sich bislang oft die Krankenwagen von privaten Kliniken einen Wettbewerb mit denen der öffentlichen Gesundheitsversorgung beim Abtransport von Unfallopfern, sollen die privaten Anbieter nun direkt in die Koordination mit aufgenommen werden.

Dank der Ortung über GPS könne die Notrufzentrale so balearenweit über eine Flotte von 43 Krankenwagen des Gesundheitsministeriums und weitere 15 Fahrzeuge von privaten Kliniken verfügen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |