Blutkonserven auf Mallorca werden knapp

Blutbank ruft dringend zu Spenden auf - hier können Sie spenden

15.07.2017 | 08:05
Das Diagramm zeigt, wie knapp die Blutreserven auf Mallorca werden.

Die Reserven der Blutbank auf Mallorca sind zur sommerlichen Ferienzeit auf einen Tiefststand gerutscht. Der Geschäftsführer der Stiftung Banc de Sang i Teixits, Ismael Gutiérrez, ruft deswegen dringend zu Spenden auf. Bereits seit mehreren Tagen werde keine Mindestreserve von 700 Blutkonserven vorgehalten - lediglich 300 seien derzeit vorhanden.

Einerseits sei die Zahl der Spender wegen der Urlaubszeit geringer, andererseits würden wegen der großen Zahl der Touristen auf Mallorca mehr Blutkonserven benötigt, so Gutiérrez. Besonders die Blutgruppen A+, B+ und 0+ würden derzeit benötigt.

Blutspenden sind möglich in den Krankenhäusern Son Espases und Son Llàtzer sowie im Sitz der Banc de Sang. Ein Blutspendemobil ist darüber hinaus in verschiedenen Orten unterwegs und macht auch am Flughafen Halt. Orte und Zeiten werden hier veröffentlicht.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gesundheit

Auch die Sonneninsel rüstet sich gegen die Wintergrippe

Auch die Sonneninsel rüstet sich gegen die Wintergrippe

Die Impfkampagne beginnt am Donnerstag (2.11.)

Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

Balearen sind spanienweit Spitzenreiter bei Ozon-Belastung

12 von 18 Messstationen zeigen zu hohe Werte an. Umweltorganisation kritisiert Untätigkeit der...

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Warum wir beim Fischverzehr auf Mallorca unsere Kleidung essen

Mikrofasern aus Fleece und synthetischen Stoffen verschmutzen massiv das Meer und dringen in die...

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Was man bei der Ersten Hilfe unbedingt beachten muss

Ein Kurs im Deutschen Facharztzentrum nimmt die Unsicherheit bei Erste-Hilfe-Maßnahmen

Zwischen den Systemen: ärztliche Versorgung für deutsche Mallorca-Residenten

Zwischen den Systemen: ärztliche Versorgung für deutsche Mallorca-Residenten

Experte Rainer Fuchs erklärt drei Fälle aus der Praxis

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |