Finanzministerium zählt auf den Balearen 21.652 nicht registrierte Bauten

Auf Mallorca beteiligen sich bislang 20 Gemeinden an einer Überprüfung anhand von Luftaufnahmen

27.04.2016 | 13:30
Das Finanzministerium überprüft Grundbucheinträge per Luftaufnahme.
Das Finanzministerium überprüft Grundbucheinträge per Luftaufnahme.

Das spanische Finanzministerium hat auf Mallorca und den Nachbarinseln bislang 21.652 Bauten entdeckt, die nicht korrekt ins Grundbuch eingetragen sind. Das ist das Resultat einer im Jahr 2013 von Madrid initiierten Überprüfung, bei der die Angaben im Katasteramt mit aktuellen Luftaufnahmen abgeglichen wird. Auf Mallorca nahmen bislang 20 Kommunen daran teil, so die Zeitung "Última Hora".

Bei der Überprüfung geht es zunächst nicht darum, ob für die jeweiligen Bauten eine Genehmigung vorlag. Vielmehr untersucht das Finanzministerium mit Luftaufnahmen aus einem eigens dafür eingesetzten Flugzeug, ob die Eigentümer ihre Bauten oder Anbauten korrekt angemeldet haben und die entsprechende Grundsteuer (Impuesto sobre Bienes Inmuebles, IBI) zahlen.

Unter den aufgedeckten Unregelmäßigkeiten befinden sich 7.578 Umbauten und nicht angemeldete Nutzungsänderungen von Gebäuden. Außerdem entdeckte das Ministerium aus der Vogelperspektive 5.413 nicht deklarierte Anbauten, 6.279 Neubauten und 2.382 Pools.

Die entlarvten Eigentümer werden nun zur Kasse gebeten. Die Grundsteuer für die vergangenen fünf Jahre müssen sie dem Fiskus nachzahlen. Bislang nehmen an der Überprüfung folgende Gemeinden auf Mallorca teil: Alaró, Alcúdia, Bunyola, Campanet, Consell, Escorca, Estellencs, Lloret, Lloseta, Llubí, Maria de la Salut, Montuïri, Sencelles, Sant Joan, Sant Llorenç, Santa Eugènia, Santanyí, Selva, Ses Salines und Son Servera. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

 

Mallorca-Immobilien im Video

 

 



Immobilienmakler auf Mallorca

Sie möchten bei einem Immobilienmakler direkt nach Immobilien auf Mallorca suchen? Sehen Sie hier eine Auswahl an renommierten Maklern, die eine Vielzahl an Immobilien bieten können, sei es eine Wohnung, ein Haus, eine Finca oder auch ein Grundstück zum Bauen, wenn Sie einen Neubau auf der Insel vorziehen.





Service rund um den Hauskauf auf Mallorca

Egal, ob vor oder nach dem Hauskauf auf Mallorca: Dienstleister werden immer benötigt, sei es ein Rechtsanwalt, der sich auf Mallorca auskennt, oder Handwerker, die sich um die Heizung kümmern oder gerade gekaufte Immobilie renovieren. Hier finden Sie einige Unternehmen aus dem Bereich Immobilien.





Neue Immolists per E-Mail

Die "10 teuersten Villen", "8 Fincas direkt am Goldfplatz", "5 Penthäuser mit Blick auf den Hafen" oder "10 Immobilien für unter 250.000 Euro": Lassen Sie sich überraschen, was die Redaktion sich an Themen überlegt und was sie aus dem riesigen Angebot an Immobilien Mallorca passend zu dem Thema herauspickt. Wenn Sie über neue Immolists Mallorca per Mail informiert werden möchten, dann können Sie sich hier in den kostenlosen Newsletter-Service eintragen.



Immobilien-Datenbank zum Download

Sie wollen einen besonders schnellen Überblick über Immobilienangebote auf Mallorca? Die Finanzexperten der Agentur FINTEXT, Kooperationspartner der Mallorca Zeitung, aktualisieren monatlich eine Datenbank mit mehr als 7.000 Objekten. Einen Ausschnitt davon können Sie als Excel-Datei derzeit kostenlos downloaden.
 

MZ Immolist Beispiel


Immobilien-Standorte auf Mallorca
Wie lebt es sich in Port d'Andratx, welche Vorzüge hat eine Immobilie in Santa Ponça? Auf der interaktiven Immobilienkarte Mallorca finden Sie Infos und Videos zu den beliebtesten Orten auf Mallorca.
 

MZ Immolist Beispiel


Mallorca-Immobilienfinanzierung

Wer seine Mallorca-Immobilie finanzieren will, muss das in der Regel mit einer spanischen Bank tun, die sich auf dem Immobilienmarkt Mallorcas auskennt. Die Finanzierung erfolgt meist flexibel mit einem Prozentsatz über dem Libor. Für den konkreten Zinssatz spielt unter anderem eine Rolle: Kaufpreis, Beleihungshöhe, Alter des Kreditnehmers sowie die Art der Nutzung, etwa als Ferienwohnung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie in einem Fachbeitrag des Finanzexperten Andreas Kunze.


Immobilienpreise auf Mallorca

Was eine Wohnung, eine Finca oder eine Villa auf Mallorca kostet, hängt neben der Größe vor allem von der Lage und der Ausstattung ab. Deshalb sind die Preise schwer zu vergleichen - eine Finca mit Meerblick kostet in der Regel deutlich mehr als eine Finca daneben, wo der Meerblick verbaut wurde. Aktuelle Statistiken und Studien zu den Immobilienpreisen Mallorca finden Sie im Download-Center des Immobilienressorts (unterhalb von Immobilien-Typologie Mallorca).


Immobilien

Tatort Finca: Wenn Steuern nicht richtg gezahlt werden

Tatort Finca: Wenn Steuern nicht richtg gezahlt werden

Wie der Traum von einer Ferienimmobilie auf Mallorca zu einer strafbaren Handlung führen kann

Ex-Fußballer Pliquett macht jetzt in Immobilien

Ex-Fußballer Pliquett macht jetzt in Immobilien

Der Torhüter kam vergangene Saison nach Mallorca, um bei Atlético Baleares zu spielen. Jetzt hat...

Immobilienrecht: Nießbrauch - fast wie Eigentum

Immobilienrecht: Nießbrauch - fast wie Eigentum

So funktioniert in Spanien der „usufructo" – und so kann man damit Steuern sparen ...

Mallorca-Landkarte: Die beliebtesten Immobilien-Standorte im Überblick

Hier können Sie sich multimedial über die bei Deutschen besonders beliebten Lagen informieren....

Palma will Bausünden in Molinar verhindern

Palma will Bausünden in Molinar verhindern

Neubauten sollen nur noch nach strenger Stil-Prüfung genehmigt werden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |