Wer auf Mallorca noch ein Girokonto braucht – und wer nicht

Beim Immobilienkauf kommt man ohne spanische Bank weiterhin kaum aus

25.07.2016 | 18:17
Girokonto auf Mallorca abschließen? Im einheitlichen Zahlungsverkehr kann das Geld auch aus anderen Ländern „einfliegen". Für Immobilienkäufer sieht das aber noch etwas anders aus.
Girokonto auf Mallorca abschließen? Im einheitlichen Zahlungsverkehr kann das Geld auch aus anderen Ländern „einfliegen". Für Immobilienkäufer sieht das aber noch etwas anders aus.

Vor allem wer eine Immobilie auf Mallorca kaufen will, sollte sich rechtzeitig um das Thema Girokonto kümmern. Denn trotz „SEPA" kommt man ohne eine Bankverbindung auf Mallorca kaum aus. Für viele andere reicht mittlerweile das Konto in Deutschland.

Aufgrund der SEPA-Vorschriften (Abkürzung für Single Euro Payments Area, siehe Infokasten) für Banken müssen Überweisungen mit IBAN (International Bank Account Number) innerhalb von Europa mittlerweile genauso behandelt werden wie eine Überweisung im Inland, es dürfen also keine Extra-Gebühren berechnet werden, es muss auch genauso schnell gehen. Also reicht das Girokonto in Deutschland für Mallorca-Deutsche? Im Prinzip ja, für den Immobilienbesitzer bislang leider nicht.

Ein Girokonto (cuenta corriente) auf Mallorca wird in der Regel für drei Dinge genutzt: Für Überweisungen (transferencia), für Einzugsermächtigungen (domicilia­ción bancaria) sowie für Abhebungen am Geldautomaten (cajero). Angeboten werden Girokonten wie in Deutschland von Banken (bancos) und Sparkassen (cajas).

Überweisung aus Deutschland jetzt ohne zusätzliche Kosten

Eine Überweisung aus Deutschland, sei es der Miete oder des Hausgeldes an die comunidad, ist kein Problem mehr. Zusätzliche Kosten dürfen nicht entstehen. Auch die Einzugsermächtigungen können über das deutsche Girokonto abgewickelt werden, etwa der Einzug der Gebühren für Müll oder die jährliche Grundsteuer eines Eigentümers. Nur wenige Unternehmen, etwa aus dem Telekommunikationssektor, sollen sich noch weigern, die Einzugsermächtigung für ein deutsches Konto zu akzeptieren.

Bleibt das Thema Bargeld-Versorgung: Natürlich kann man mit jeder EC-/Maestro-Card aus Deutschland bei Geldautomaten der hiesigen Banken und Sparkassen Geld abheben – das kostet allerdings wie in Deutschland bei „Fremdabhebungen" erhebliche Gebühren, meist um die vier Euro. Allerdings gibt es in ­Deutschland auch Girokonten wie das der DKB oder das von Number26 (N26), die eine Kreditkarte bieten, mit der weltweit ohne Gebühren an jedem Geldautomaten Geld abgehoben werden kann. Diese Angebote sind zum Teil sogar kostenlos, sodass sie sich als Zweitkonto ideal eignen, um auf Reisen nach Mallorca und dem Rest der Welt immer kostenlos an Bargeld zu kommen.

Sonderfall Immobilienkäufer: Girokonto notwendig

Warum braucht aber der Immobilienkäufer dennoch – zumindest eine Zeit lang – ein Girokonto auf Mallorca bei einer spanischen Bank? Der Grund: Bezahlt wird beim Notartermin immer noch am liebsten per Scheck, und zwar per bestätigtem Scheck einer spanischen Bank.

Über die Gebühren für die Scheckausstellung sollte man sich vorher informieren. Solche Gebühren sind, anders als reine Überweisungsgebühren, weiterhin zulässig und liegen je nach Institut zwischen 0,2 bis 0,5 Prozent des Scheckbetrages. Bei einem Scheck über 250.000 Euro wären das somit bis zu 1.250 Euro. Der Höchst­betrag lässt sich aber auch verhandeln und auf 150 bis 200 Euro drücken.

Die Auswahl der Bank

Wer letztlich doch eine spanische Bankverbindung haben möchte, hat die Auswahl unter fast einem Dutzend Banken und Sparkassen. Folgende Kriterien sollten beim Vergleich berücksichtigt werden:
– Zahl der Filialen und Geldautomaten auf Mallorca
– Angebote in Muttersprache (falls notwendig)
– Gebühren und Zinsen etwa bei Überziehungen

Hier finden Sie einen Vergleich von spanischen Girokonten
. Wie in Deutschland sind zahlreiche Girokonto-Angebote ohne Grundgebühr, wenn ein monatlicher Zahlungseingang von 600 bis 1.000 Euro vorhanden ist. Der Nicht-Resident, der weiterhin in Deutschland lebt und arbeitet, wird das aber nicht leisten können und muss daher meist eine monatliche Grundgebühr von einigen Euro schlucken. Er sollte dann darauf achten, dass dafür wenigstens einige Transaktionen (recibos) pro Monat wie Überweisungen und Einzugsermächtigungen inklusive sind – einzeln berechnet werden sie häufig sehr teuer.

Benötigte Unterlagen für Konto-Eröffnung
Für die Kontoeröffnung sind normalerweise folgende Unterlagen notwendig:
– Identitätsnachweis mit Foto (Reisepass, Personalausweis)
– Nachweis eines Arbeitsverhältnisses, der Selbstständigkeit oder Rentenbestätigung.
– Spanische Steuernummer
Ein Girokonto auf Mallorca in einer Filiale zu eröffnen, dauert normalerweise nicht länger als 30 Minuten. Wer es einfacher haben will, der kann auch einen Finanzdienstleister beauftragen, der einem für 100 bis 150 Euro die Mühe abnimmt und alles erledigt.

Haben Sie Erfahrungen gemacht beim Thema Girokonto, gute wie schlechte? Schreiben Sie uns: immolistmallorca@gmail.com.

Der Autor ist Finanzjournalist.
Er betreibt unter anderem den Finanzblog Finblog.de und betreut das MZ-Immobilienportal
mallorcazeitung.es/immobilien.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

 

Mallorca-Immobilien im Video

 

 



Immobilienmakler auf Mallorca

Sie möchten bei einem Immobilienmakler direkt nach Immobilien auf Mallorca suchen? Sehen Sie hier eine Auswahl an renommierten Maklern, die eine Vielzahl an Immobilien bieten können, sei es eine Wohnung, ein Haus, eine Finca oder auch ein Grundstück zum Bauen, wenn Sie einen Neubau auf der Insel vorziehen.





Service rund um den Hauskauf auf Mallorca

Egal, ob vor oder nach dem Hauskauf auf Mallorca: Dienstleister werden immer benötigt, sei es ein Rechtsanwalt, der sich auf Mallorca auskennt, oder Handwerker, die sich um die Heizung kümmern oder gerade gekaufte Immobilie renovieren. Hier finden Sie einige Unternehmen aus dem Bereich Immobilien.





Neue Immolists per E-Mail

Die "10 teuersten Villen", "8 Fincas direkt am Goldfplatz", "5 Penthäuser mit Blick auf den Hafen" oder "10 Immobilien für unter 250.000 Euro": Lassen Sie sich überraschen, was die Redaktion sich an Themen überlegt und was sie aus dem riesigen Angebot an Immobilien Mallorca passend zu dem Thema herauspickt. Wenn Sie über neue Immolists Mallorca per Mail informiert werden möchten, dann können Sie sich hier in den kostenlosen Newsletter-Service eintragen.



Immobilien-Datenbank zum Download

Sie wollen einen besonders schnellen Überblick über Immobilienangebote auf Mallorca? Die Finanzexperten der Agentur FINTEXT, Kooperationspartner der Mallorca Zeitung, aktualisieren monatlich eine Datenbank mit mehr als 7.000 Objekten. Einen Ausschnitt davon können Sie als Excel-Datei derzeit kostenlos downloaden.
 

MZ Immolist Beispiel


Immobilien-Standorte auf Mallorca
Wie lebt es sich in Port d'Andratx, welche Vorzüge hat eine Immobilie in Santa Ponça? Auf der interaktiven Immobilienkarte Mallorca finden Sie Infos und Videos zu den beliebtesten Orten auf Mallorca.
 

MZ Immolist Beispiel


Mallorca-Immobilienfinanzierung

Wer seine Mallorca-Immobilie finanzieren will, muss das in der Regel mit einer spanischen Bank tun, die sich auf dem Immobilienmarkt Mallorcas auskennt. Die Finanzierung erfolgt meist flexibel mit einem Prozentsatz über dem Libor. Für den konkreten Zinssatz spielt unter anderem eine Rolle: Kaufpreis, Beleihungshöhe, Alter des Kreditnehmers sowie die Art der Nutzung, etwa als Ferienwohnung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie in einem Fachbeitrag des Finanzexperten Andreas Kunze.


Immobilienpreise auf Mallorca

Was eine Wohnung, eine Finca oder eine Villa auf Mallorca kostet, hängt neben der Größe vor allem von der Lage und der Ausstattung ab. Deshalb sind die Preise schwer zu vergleichen - eine Finca mit Meerblick kostet in der Regel deutlich mehr als eine Finca daneben, wo der Meerblick verbaut wurde. Aktuelle Statistiken und Studien zu den Immobilienpreisen Mallorca finden Sie im Download-Center des Immobilienressorts (unterhalb von Immobilien-Typologie Mallorca).


Immobilien

Seit Neuestem ziert das Logo der Stiftung das Anwesen „La Torre.
Tut so viel Luxus für arme Mütter not?

Tut so viel Luxus für arme Mütter not?

Der Geschäftsführer einer deutschen Stiftung sanierte ein Anwesen in Palma – aber wozu?

Tatort Finca: Wenn Steuern nicht richtig gezahlt werden

Tatort Finca: Wenn Steuern nicht richtig gezahlt werden

Wie der Traum von einer Ferienimmobilie auf Mallorca zu einer strafbaren Handlung führen kann

Regierung lockt mit Zuschüssen für Restaurierung in Ortskernen

Regierung lockt mit Zuschüssen für Restaurierung in Ortskernen

Hausbesitzer können eine Fördersumme von bis zu 11.000 Euro beantragen

Ex-Fußballer Pliquett macht jetzt in Immobilien

Ex-Fußballer Pliquett macht jetzt in Immobilien

Der Torhüter kam vergangene Saison nach Mallorca, um bei Atlético Baleares zu spielen. Jetzt hat...

Immobilienrecht: Nießbrauch - fast wie Eigentum

Immobilienrecht: Nießbrauch - fast wie Eigentum

So funktioniert in Spanien der „usufructo" – und so kann man damit Steuern sparen ...

Mallorca-Landkarte: Die beliebtesten Immobilien-Standorte im Überblick

Hier können Sie sich multimedial über die bei Deutschen besonders beliebten Lagen informieren....

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |