Mietspiegel Mallorca: Durch die Decke

Die neue Auswertung der Mallorca Mietbörse weist Steigerungen von im Schnitt 15 Prozent aus

11.11.2016 | 11:34
Portitxol.

Weniger Angebot bei stabiler Nachfrage – die Preise im internationalen Mietmarkt auf Mallorca haben seit dem vergangenen Jahr deutlich angezogen. Der Mietspiegel, den Steffen Döhne auf der Basis interner Daten erarbeitet, weist eine durchschnittliche Preissteigerung von rund 15 Prozent aus.

Der Quadratmeterpreis für modernisierte Alt- oder Neubauten in Palmas Altstadt mit 70 bis 120 Quadratmetern liegt bei 13,80 Euro – das sind 1,80 Euro mehr als 2015. Bei nicht modernisierten Altbauwohnungen im Zentrum in gutem Zustand und gleicher Größe ist der Durchschnittspreis von 9,10 auf 9,60 Euro gestiegen.

Etwas günstiger wird es im Fall von Wohnungen mit Baujahr nach 1985 – für sie wurde ein Quadratmeterpreis von 9,20 Euro errechnet – sowie für solche mit Baujahr 1960 bis 1985 bei einem Preis von 8,50 Euro.

Erstmals seit sechs Jahren wird es auch jenseits des Innenstadtrings von Palma wieder teurer, der durchschnittliche Preis pro Qua­dratmeter stieg für eine Wohnung mit Baujahr 1985-1999 und der Größe 70 bis 120 Quadratmeter von 6,00 auf 6,80 Euro.

Richtig angezogen haben da­rüber hinaus die Preise für Einfamilienhäuser im Umland Palmas. Für neuwertige, frei stehende Häuser stieg die durchschnittliche Monatsmiete von 1.220 auf 1.340 Euro.

Ähnlich angezogen hat die Monatsmiete, die im Schnitt für Fincas oder Landhäuser im Einzugsgebiet von Palma gezahlt werden muss, nämlich von 1.280 auf 1.400 Euro.

Die höchsten Preise gelten laut Mietspiegel weiterhin in vielen Gebieten von Calvià und Andratx mit fünf bis zehn Prozent über dem Niveau von Palma. Günstiger wird es Richtung Norden und Osten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

 

Mallorca-Immobilien im Video

 

 



Immobilienmakler auf Mallorca

Sie möchten bei einem Immobilienmakler direkt nach Immobilien auf Mallorca suchen? Sehen Sie hier eine Auswahl an renommierten Maklern, die eine Vielzahl an Immobilien bieten können, sei es eine Wohnung, ein Haus, eine Finca oder auch ein Grundstück zum Bauen, wenn Sie einen Neubau auf der Insel vorziehen.





Service rund um den Hauskauf auf Mallorca

Egal, ob vor oder nach dem Hauskauf auf Mallorca: Dienstleister werden immer benötigt, sei es ein Rechtsanwalt, der sich auf Mallorca auskennt, oder Handwerker, die sich um die Heizung kümmern oder gerade gekaufte Immobilie renovieren. Hier finden Sie einige Unternehmen aus dem Bereich Immobilien.





Neue Immolists per E-Mail

Die "10 teuersten Villen", "8 Fincas direkt am Goldfplatz", "5 Penthäuser mit Blick auf den Hafen" oder "10 Immobilien für unter 250.000 Euro": Lassen Sie sich überraschen, was die Redaktion sich an Themen überlegt und was sie aus dem riesigen Angebot an Immobilien Mallorca passend zu dem Thema herauspickt. Wenn Sie über neue Immolists Mallorca per Mail informiert werden möchten, dann können Sie sich hier in den kostenlosen Newsletter-Service eintragen.



Immobilien-Datenbank zum Download

Sie wollen einen besonders schnellen Überblick über Immobilienangebote auf Mallorca? Die Finanzexperten der Agentur FINTEXT, Kooperationspartner der Mallorca Zeitung, aktualisieren monatlich eine Datenbank mit mehr als 7.000 Objekten. Einen Ausschnitt davon können Sie als Excel-Datei derzeit kostenlos downloaden.
 

MZ Immolist Beispiel


Mallorca-Immobilienfinanzierung

Wer seine Mallorca-Immobilie finanzieren will, muss das in der Regel mit einer spanischen Bank tun, die sich auf dem Immobilienmarkt Mallorcas auskennt. Die Finanzierung erfolgt meist flexibel mit einem Prozentsatz über dem Libor. Für den konkreten Zinssatz spielt unter anderem eine Rolle: Kaufpreis, Beleihungshöhe, Alter des Kreditnehmers sowie die Art der Nutzung, etwa als Ferienwohnung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie in einem Fachbeitrag des Finanzexperten Andreas Kunze.


Immobilienpreise auf Mallorca

Was eine Wohnung, eine Finca oder eine Villa auf Mallorca kostet, hängt neben der Größe vor allem von der Lage und der Ausstattung ab. Deshalb sind die Preise schwer zu vergleichen - eine Finca mit Meerblick kostet in der Regel deutlich mehr als eine Finca daneben, wo der Meerblick verbaut wurde. Aktuelle Statistiken und Studien zu den Immobilienpreisen Mallorca finden Sie im Download-Center des Immobilienressorts.


Immobilien

Ruhe in Frieden, Sociedad Limitada (S.L.).
Das Aus für die Immobiliengesellschaft SL

Das Aus für die Immobiliengesellschaft SL

Marktübliche Miete zählt nicht mehr: Deutsche Urteile machen dem "fremdem Dritten" den Garaus

Immobiliensteuern: Unwissenheit kann doch vor Strafe schützen

Immobiliensteuern: Unwissenheit kann doch vor Strafe schützen

Eine Deutsche hatte einen Millionengewinn beim Villenverkauf auf Mallorca nicht deklariert und...

Minkner & Partner expandiert in Port d´Andratx

Mit zusätzlichem Personal bezieht das Unternehmen größere Geschäftsräume an der Hafenpromenade

Neubauten günstiger: Bauunternehmen streiten sich um Luxusimmobilien

Neubauten günstiger: Bauunternehmen streiten sich um Luxusimmobilien

Die Hälfte aller neuen Baustellen sind für Einfamilienhäusern. Firmen vom spanischen Festland...

Zehn Ratgeber für den Immobilienkauf auf Mallorca

Wer auf Mallorca eine Immobilie kauft oder schon gekauft hat, der sollte sich mit Steuern und...

Mietspiegel Mallorca: Durch die Decke

Mietspiegel Mallorca: Durch die Decke

Die neue Auswertung der Mallorca Mietbörse weist Steigerungen von im Schnitt 15 Prozent aus

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |