Restaurant L‘arca d‘en Peter in Alcúdia

27-10-2008  
Restaurantbetreiber Pedro Rogér Caimari im Speiseraum mit Blick auf die Gassen von Alcúdias Altstadt.
Restaurantbetreiber Pedro Rogér Caimari im Speiseraum mit Blick auf die Gassen von Alcúdias Altstadt.  Foto: Khe

KARL-HEINZ EIFERLE Wer einen ausgedehnten Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt von Alcúdia kulinarisch beenden möchte, wird möglicherweise Gefallen an dem Restaurant L‘arca d‘en Peter finden. Das Lokal befindet sich unweit der Kirche in der Carrer d‘en Serra, Nr. 22. Da die Innenstadt nahezu autofrei ist, empfiehlt es sich, außerhalb der Stadtmauern zu parken.

In dem charmanten, liebevoll renovierten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, mit seinen beiden schnuckeligen, etwa 30 Quadratmeter großen Gasträumen und einem großen Innenhof mit Tischen, wird eine abwechslungsreiche Speisekarte geboten, die sowohl durch ihre Fantasie als auch durch die moderaten Preise überrascht.

Bereits in der vierten Saison werden in „Peters Bogen“ von Stammkoch Roberto Sa Avedra stets marktfrische mediterrane und internationale Speisen zubereitet, die sich schon allein durch ihre pfiffige Zusammenstellung von vielen anderen Restaurantküchen unterscheiden.

„Lammkarree mit Polenta und Pfefferminze“ (14,90 Euro), „Lachs auf chinesischen Nudeln mit frischen Waldpilzen“ (9,90 Euro) oder „Ravioli mit Gänseleberpastete in Trüffelsoße“ (10,50 Euro) zergehen schon sprachlich auf der Zunge.

Auf der Speisekarte werden Vorspeisen ab 4,50 Euro, Salate ab 6,50 Euro, Nudelgerichte ab 7,50 Euro, Fleischspeisen ab 9,75 Euro und Arca-Spezialitäten ab 9,50 Euro angeboten. Bei allen Preisen muss noch die 7-prozentige Mehrwertsteuer (IVA) hinzugerechnet werden.

Eine Nachtischkarte gibt es nicht. Die Desserts wechseln nahezu täglich und werden vom Kellner persönlich vorgetragen. Von Montag bis Freitag gibt es auch ein Mittagsmenü. Zwei Gänge plus Nachtisch und Kaffee kosten 8,50 Euro. Getränke sind im Menüpreis nicht inbegriffen.

Die Weinkarte bestimmen vor allem ausgesuchte Insel- und Festlandstropfen. Aber selbst wer Schmacht auf eine Moselspätlese hat, wird nicht enttäuscht. Auch das Weinsortiment bietet ein gutes Preis- Leistungs-Verhältnis. Die meisten Rotweinflaschen sind unter 20 Euro erhältlich.

„Wir versuchen, mit unserer abwechslungsreichen und raffi­nierten Küche Menschen anzusprechen, die Wert auf etwas ausgefallenere Speisen legen“, erklärt Inhaber Pedro Rogér Caimari (39) das kulinarische Konzept seines Restaurants.L‘arca d‘en Peter ist gemütlich und schlicht eingerichtet. Es bietet bei gutem Wetter Platz für um die 70 Gäste.

Der Putz wurde von den Wänden entfernt und das blankliegende alte Mauerwerk sorgt für eine behagliche Atmosphäre. An manchen Stellen des alten Fließenbodens sind bruchfeste Scheiben eingelassen, die einen Blick auf das darunterliegende Kellergewölbe ermöglichen. Die Getränke der Bar sind in einem antiken Vitrinenschrank verstaut, und der Tresen wird mit zwei aus alten Dachziegeln gebastelten Lampen erhellt.

Im großen Patio sitzt es sich vor allem an milden Abenden gut. Tagsüber ist es mitunter zu heiß, denn das Sonnensegel bietet nur wenigen Tischen Schatten, und das kleine Olivenbäumchen in der Terrassenmitte muss erst noch erwachsen werden. Ein Springbrunnen plätschert vor sich hin und sorgt für eine idyllische Geräuschkulisse, falls er nicht gerade von den Gästen übertönt wird.

Sollten trotz der überschaubaren Preise nicht mehr genug Scheine im Portemonnaie zu finden sein, nimmt der Kellner auch gerne alle üblichen Kreditkarten entgegen.

Das Restaurant L‘arca d‘en Peter befindet sich in der Carrer d‘en Serra, 22 in Alcúdia.

Es hat täglich geöffnet von 12 bis 15.30 Uhr und von 18 bis 23 Uhr.

Tel.: 971-53 91 78. Weitere Informationen im Internet: www.larcadenpeter.com

  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe
Diari de Girona | Diario de Ibiza | Diario de Mallorca | Empordà | Faro de Vigo | Información | La Opinión A Coruña | La Opinión de Granada | La Opinión de Málaga | La Opinión de Murcia | La Opinión de Tenerife | La Opinión de Zamora | La Provincia | La Nueva España | Levante-EMV | Regió 7 | Superdeporte | The Adelaide Review | 97.7 La Radio | Blog Mis-Recetas | Euroresidentes | Lotería de Navidad | Oscars | Premios Goya