Kultur zu Weihnachten: Volles Festprogramm auf Mallorca

Vom Konzert der Balearen-Sinfoniker bis zum Buster-Keaton-Film mit Live-Musik: Mallorca bietet zu Weihnachten Kultur für jeden Geschmack.
Eine Auswahl

17-12-2009  
Festprogramm mit Biss: Dracula-Tanzfilm in Sa Màniga.
Festprogramm mit Biss: Dracula-Tanzfilm in Sa Màniga. Foto: MZ

Egal, ob man Weihnachtsstimmung tanken oder sich derselben entziehen will – die Kulturszene der Insel bietet bis Jahresende Gelegenheit für beides. Im Folgenden eine Auswahl interessanter Veranstaltungen auf der ganzen Insel.

Musik zu Weihnachten
Neben den weiter unten ausgeführten konventionellen Weihnachtskonzerten stehen auch ungewöhnliche Leckerbissen auf dem Programm. Im Kulturverein Sa Taronja in Andratx wird am 20.12. um 21.30 Uhr der traditionelle Gesang der Sibylle auf ebenso ungewöhnliche wie didaktische Weise aufgeführt (8 Euro Eintritt).

Ebenfalls zu empfehlen sind die drei Konzerte der exzellenten mallorquinischen A-cappella-Formation „Cap pela“, deren nur mit Stimmen interpretierte Weihnachtslieder von Mallorca und aus aller Welt auch als CD herausgekommen sind („Per Nadal“, Produccions Blau). Sie treten am 23.12. um 21 Uhr im Auditorium von Palma auf (Eintritt 15 Euro); am 25.12. um 20.30 Uhr im Theater von Manacor (Eintrittspreis nicht bekannt gegeben), am 26.12. um 19.30 Uhr im Casal de Peguera (10 Euro) und am 27.12. um 19 Uhr im Theater von Capdepera (8 - 12 Euro).

„It‘s Christmas Time“ ist der Titel eines „heiteren und besinnlichen“ Konzerts der deutschen Klarinettistin Sabine Grofmeier in Begleitung des Pianisten Bernd Speier am 18.12. um 19 Uhr im Restaurante-Café del Mar in Cala Ratjada und am 20.12. um 19 Uhr im Il Faro, Galerie-Restaurant in Artà. Vom Eintritt (16 Euro) fließen jeweils 3 Euro einem wohltätigen Projekt in Südafrika zu. Eintrittskarten u.a. in der Buchhandlung CulturalArtà.

Traditionelle Weihnachtskonzerte finden statt u.a. in:

Palma: 18.12., 17 Uhr, Kirche Monti-sion und 19.12., 19.30 Uhr, Basilika Sant Francesc: Weihnachtskonzert der Stadtkapelle von Palma gemeinsam mit dem Chor des balearischen Chorverbandes mit Werken von Mozart, J.S. Bach, Händel, Cesar Franck, Strauss und Johannes Brahms; 20.12., 19.30 Uhr, dasselbe Konzert im Konservatorium. 20.12., 20.15 Uhr, Musikkapelle Arenal in der Pfarrkirche Arenal; 24.12., 23 Uhr, Christmesse in der Kathedrale mit dem Gesang der Sibylle. 26.12., 19.30 Uhr, die traditionelle „Fiesta de la Sibil·la“ mit dem bekannten Ensemble Capella Mallorquina in der Kirche Santa Eulàlia, im Rahmen einer Festmesse. 29.12., 20 Uhr, Coral de Sant Jaume in der Kirche Sant Felip Neri.

Marratxí: 27.12., 11.15 Uhr, Chor „Veus de Marratxí“ in der Pfarrkirche Sant Marçal.

Orient: 27.12., 21 Uhr, Gesang und Spiel des Orfeó d‘Alaró und des Chors von Bunyola in der Pfarrkirche Orient.

Sant Llorenç: 19.12., 17 und 19.30 Uhr, traditionelles Weihnachtskonzert der Musik- und Tanzschule Sant Llorenç im Auditorium Sa Màniga (3 Euro).

Ses Salines: 19.12., 21 Uhr, Chorkonzert im Centre Civic, Colònia de Sant Jordi.

Muro: 19.12., 20 Uhr, Chorkonzert in der Pfarrkirche Muro.

Felanitx: 18.12., 21.30 Uhr, Konzert der Musikgruppe Pro Música Chorus aus Sóller mit klassischen Werken und Volksmusik in der Casa de Cultura.

Andere Musikevents

Eine vorerst letzte Gelegenheit, große Oper auf der großen Leinwand zu genießen, bietet sich im Festival Park in Marratxí, wo am 22.12. eine Serie von Opernübertragungen in den Kinosaal endet. Auf dem Programm steht Verdis Il Trovatore, live aus dem Gran ­Teatre del Liceu in Barcelona. Beginn 20 Uhr, Eintritt: 16 Euro.

Palma: Ein Konzert des Sinfonieorchesters der Balearen mit dem Chor der Stiftung Teatre Principal findet am 19.12. um 20.30 Uhr im Auditorium Palma statt (Eintritt 16/26 Euro). Warnung: weihnachtlich angehaucht. Das Finale des 1. Gospelwettbewerbs der Balearen findet in Form eines Konzerts am 20.12. um 19 Uhr im Teatre Principal statt. Dabei treten alle Gruppen auf, die sich in der Vorausscheidung qualifizieren konnten. Eintritt: 6 Euro. Am 29.12. um 20.30 Uhr bietet das Junge Ensemble zeitgenössischer Musik der Balearen in der Fundación Miró ein Konzert mit Werken von Feldman, Nono, Webern, Murail, Sciarrino und Xavier Carbonell.

Kino

Das wohl originellste Programm bietet das Auditorium Sa Màniga in Cala Millor mit der Projektion des kanadischen Tanz-Experimentalfilms „Dracula – pages from a virgin‘s diary“ im Rahmen des ausklingenden Festivals Dansamàniga 09. Vor der Kamera stand das Royal Winnipeg Ballet, der Film gewann 2002 auf dem Festival von Sitges den Hauptpreis. 26.12., 18 Uhr, Eintritt frei.

In Palma konzentrieren sich die folgenden Empfehlungen:

Tief in der Schatzkiste des Kinos gegraben haben die Verantwortlichen der Fundación La Caixa: Am 19.12. bieten sie als Familien-Programm Buster-Keaton-Filme. Dazu spielt live das December-Quintett. Beginn 11.30 und 18 Uhr. Informationen unter Tel.: 971-17 85 12.

Mehr sinnlich als besinnlich kommt das Kino-Weihnachtsprogramm vom Teatre Municipal rüber: Den Film „Lady Chatterley“ (Pascal Ferran, 2006) gibt es am 17.12. um 20.30 Uhr in französischer Originalfassung zu sehen und die mehrfach preisgekrönte Tragikomödie „Du Levande“ (Roy Andersson, 2007) am 22.12. um 20.30 Uhr im Original mit spanischen Untertiteln. Eintritt frei.

Im Kulturzentrum Sa Nostra kann man das Jahr in melancholischem Schwarz-Weiß ausklingen lasssen: „Casablanca“ in Originalfassung auf der großen Leinwand – am 30.12. um 20 Uhr, wie immer bei freiem Eintritt.

In der Printausgabe lesen Sie außerdem:

- Der Gesang der Sibylle oderWeltuntergang mit Didgeridoo
- Alternative zur Ausstellung: Kunst als öffentlicher Prozess
- Schmerz, lass nach: Neue CD von Concha Buika

  Zeitungbibliothek



  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya