Auf dem Kamel einmal um die Insel

Dokumentarfilm über eine außergewöhnliche Mallorca-Reise vorgestellt

29.01.2013 | 15:13
Die beiden Protagonisten: Gustavo und Miquel Vidal
Die beiden Protagonisten: Gustavo und Miquel Vidal

Auf einem Kamel bereisten zwei Freunde – der auch in Deutschland bekannte Künstler Gustavo und der Journalist Miquel Vidal – im Jahr 1964 Mallorca. Über dieses "surrealistische" Abenteuer hat Toni Bestard nun die halbstündige TV-Dokumentation "Mohammed" gedreht. Am Wochenende wurde sie in Palmas Programmkino Cine Ciutat vorgestellt.

Anhand von Schwarz-Weiß-Fotos, unterlegt mit O-Tönen der beiden Protagonisten, erzählt Bestard die ungewöhnliche und amüsante dreiwöchige Reise zweier Lebenskünstler über die Dörfer Mallorcas. Die beiden hatten "Mohammed" einem Bauern abgeschwatzt, der am Strand von El Arenal auf dem Tier Touristen reiten ließ.

Mit "Mohammed" schließt Bestard seine Trilogie über das Mallorca der 60er Jahre ab. Zu der Reihe gehören die Filme "Niño Vudú" (2004) sowie "El anónimo Caronte" (2007). Der Film ist auch als DVD erhältlich.

[an error occurred while processing this directive]

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |