Große Skulpturenschau in der alten Seehandelsbörse in Palma

Der britische Bildhauer Tony Cragg stellt neun seiner Werke aus

18.07.2013 | 16:20
Große Skulpturenschau in der alten Seehandelsbörse in Palma
Große Skulpturenschau in der alten Seehandelsbörse in Palma

Eines der schönsten Baudenkmäler auf Mallorca ist ab Samstagabend (13.7.) wieder für Besucher geöffnet. In der alten Seehandelsbörse in Palma hat der britische Bildhauer Tony Cragg neun seiner tonnenschweren Skulpturen aufgestellt. Nun gehen sie dort einen Dialog mit den gewundenen Säulen aus dem 15. Jahrhundert ein. 

Tony Cragg (Liverpool, 1949) gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart. Er lebt und arbeitet seit 1977 in Wuppertal. Bereits 2012 war auf Mallorca eine seiner Skulpturen eingeweiht worden: Seither thront eine über sechs Meter hohe und 40 Tonnen schwere "tanzende Säule" auf dem Weingut Castell Miquel des deutschen Unternehmers Michael Popp.

Cragg ist der dritte Künstler, der die ansonsten geschlossene Lonja mit Leben füllt. Zuvor waren dort der der Italiener Fabrizio Plessi und der Mallorquiner Bernardí Roig zugange.

[an error occurred while processing this directive]

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |