Massenkonzert auf dem Borne: Solidarität mit Symphonikern

Das Orchester protestierte am Samstag (13.7.) mit der Aktion gegen die Kürzungspolitik

15.07.2013 | 11:14
Massenkonzert auf dem Borne: Solidarität mit Symphonikern
Massenkonzert auf dem Borne: Solidarität mit Symphonikern

Mehr als 4.000 Zuhören haben sich bei einem Open-Air-Konzert am Samstag (14.7.) solidarisch mit den Musikern des balerischen Symphonie-Orchesters erklärt. Es trat kostenlos und zusammen mit zahlreichen inselbekannten Künstlern auf dem Borne-Boulevard in Palma auf, um gegen die Politik der Kürzungen durch die balearische Landesregierung zu protestieren. So kann den Musikern seit zwei Monaten ihr Gehalt nicht ausgezahlt werden. Die Pläne der Regierung sehen vor, 13 Personen zu entlassen oder das Gehalt um 20 Prozent zu kürzen.

"Wir alle sind Musik", war auf Transparenten bei dem Konzert zu lesen, das auch auf Videoleinwänden übertragen wurde. Durch das Programm führte der Comedian Agustín "El Casta", der nicht mit Seitenhieben auf die Politik sparte. Zu hören waren neben dem Trompeter Luis González auch die Sänger Jaume Anglada, Pilar Jurado, Miguel Sola und Maria del Mar Bonet.

[an error occurred while processing this directive]

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |