Der Pfad und das Raster: Mallorquinische Landschaften in Berlin

Zeitgleich zur Tourismusmesse ITB wird eine Ausstellung mit Fotos von Javier Vallhonrat eröffnet, die dem Erzherzog Ludwig Salvator gewidmet ist

01.03.2015 | 19:57
Tramuntana-Impressionen.

Während auf der internationalen Tourismusmesse in Berlin die Aussichten für die Urlaubssaison auf Mallorca im Mittelpunkt stehen, richtet sich der Blick in der Berliner Stiftung Starke auf die Landschaft der Tramuntana. Für die dritte Ausstellung mallorquinischer Künstler wurde der Fotokünstler Javier Vallhonrat ausgewählt. Das Projekt ist der Figur von Ludwig Salvator und seiner Beziehung zur Natur gewidmet. Die von balearischer Landesregierung und Inselrat geförderte Ausstellung findet im Rahmen der kulturellen Aktivitäten zum 100. Todestag des österreichischen Erzherzogs statt.

Vallhonrats gestochen scharfen Landschaftsfotografien zeigen die Gebirgslandschaft aus neuen Perspektiven, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Beeindruckend sei auch die außergewöhnlich hohe Bildqualität, für die der Künstler mehrere Tage pro Aufnahme benötigt habe.

Die Ausstellung „Der Pfad und das Raster", die sowohl Fotografien als auch Zeichnungen umfasst, wird von Balearen-Premier José Ramón Bauzá am Mittwoch (4.3.) eröffnet. Sie ist zu sehen bis zum 31. März (Mo-Fr, 10-18 Uhr), der Eintritt ist frei. Anschließend wird die Ausstellung auch in Prag und Palma de Mallorca gezeigt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |