Mallorca trauert um Gitarrist Juan Graves

Der Sohn des Schriftstellers Robert Graves starb im Alter von 70 Jahren

02.06.2015 | 11:18

Der mallorquinische Gitarrist Juan Graves, Sohn des Schriftstellers Robert Graves, ist am Montag (1.6.) in den frühen Morgenstunden in seinem Haus in Deià im Norden von Mallorca gestorben. Dies gab sein Bruder Tomás auf Facebook bekannt. Juan Graves starb an den Spätfolgen einer Lungenentzündung. Seine engere Familie war bei ihm. Graves wurde 70 Jahre alt.

Tomás Graves betonte, sein Bruder habe eine ganze Generation von Musikern auf Mallorca inspiriert: Nicht nur wegen seiner Technik, sondern weil er – wie Wilko Johnson oder Keith Richards – den Geist des Rock'n'Roll verkörperte, ohne jedoch dessen Exzesse auszuleben. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |