Neu! Sommerplaylists - so klingt der Sommer auf Mallorca

Wir bitten Persönlichkeiten der Insel, uns ihre Songs für den Sommer vorzustellen. Den Anfang macht Regisseurin Marga Melià ("Bittersweet Days")

15.08.2017 | 09:24
Auch mal im Sommer melancholisch: Die Regisseurin Marga Melià macht unsere erste Playlist.

Nichts ist besser, als den Sommer mit guter Musik zu verbringen. Die MZ hat bekannte Persönlichkeiten der Insel gebeten, für uns Playlists zu erstellen. Den Anfang macht Marga Melià. Die 34-Jährige hat im Frühjahr ihren Debütfilm "Bittersweet Days" ins Kino gebracht. Es ist der erste abendfüllende Kinofilm, den eine balearische Regisseurin gedreht hat.

Für ihre Playlist hat sie einen "Soundtrack für einen melancholischen Nachmittag" zusammengestellt. Sie sagt: "Alle Songs in meiner Playlist sind wunderschön, voller Erinnerungen und Kraft. Sie sind perfekt für Momente der Melancholie. Jedes dieser Lieder stammt zudem aus dem Soundtrack eines Films, den ich empfehlen kann. Für mich sind Songs ein Schlüsselelement, um in einem Film Emotionen rüberzubringen und dazu beizutragen, dass gewisse Szenen sich für immer ins Gedächtnis einbrennen."

Das sind die Lieder, die Marga Melià ausgesucht hat:


1. "Where do you go to my lovely?", von Peter Stansted. Aus "Hotel Chevalier" (2007), von Wes Anderson.

2. "Nothing matters when we are dancing", von The Magnetic Fields. Aus "10.000 km" (2014), von Carlos Marques-Marcet.

3. "Blue velvet", von Bobby Vinton. Aus "Blue Velvet" (1986), von David Lynch.

4. "Moon river", von Henry Mancini, gesungen von Audrey Hepburn in "Breakfast at Tiffany's" (1961) de Blake Edwards.

5. "Mrs. Robinson", von Simon & Garfunkel. Aus "Die Reifeprüfung" (1967) von Mike Nichols.

6. "A chi", von Fausto Leali. Aus "La meglio gioventú" (2003) von Marco Tullio Giordana.

7. "Everybody's talking", von Harry Nilsson. Aus "Midnight Cowboy" (1969) von John Schlesinger.

8. "I wonder", von Rodríguez. Aus der Doku "Searching for Sugar Man" (2012) von Malik Bendjellou.

9. "La mer", von Charles Trenet. Aus "The Dreamers" (2003) von Bernardo Bertolucci.

10. "Silent shout", de Lili's House. Aus meinem Regiedebüt "Bittersweet days" (2017).


Hören Sie die Playlist auf Spotify:


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Kultur

Fast filmische Szenen: „Montreal, 1973?.
Ausstellung in Valldemossa: Der Blick des Jean Marie del Moral

Ausstellung in Valldemossa: Der Blick des Jean Marie del Moral

Der Fotograf zeigt im Rahmen des Chopin-Festivals in Valldemossa Fotografien von 1972 bis 2017. Es...

Ausstellung in Son Servera: Wie wenn man für jemanden betet

Ausstellung in Son Servera: Wie wenn man für jemanden betet

Matías Krahn knöpft sich in der Galerie Sa Pleta Freda die Symbole dieser Welt vor – um sie...

Ausstellung: Auf der Insel der Gelüste

Ausstellung: Auf der Insel der Gelüste

Das Museum Es Baluard zeigt ab Donnerstag (13.7.) die Videoinstallation „The Feast of...

Ramon Casas: Der Hipster mit dem neuen Blick

Ramon Casas: Der Hipster mit dem neuen Blick

Der Katalane war einer der wichtigsten Maler des spanischen Modernismus. Das CaixaForum in Palma...

Die Freiluftkino-Saison in Palma de Mallorca kann beginnen

Die Freiluftkino-Saison in Palma de Mallorca kann beginnen

Alles gratis: Ab Samstag (15.7.) werden 35 Filme mit Untertiteln im Parc de la Mar gezeigt

Joan Miró unplugged auf Mallorca

Joan Miró unplugged auf Mallorca

Die Miró-Stiftung feiert ihr Jubiläum mit 95 größtenteils unveröffentlichten Werken des großen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |