Mallorca singt für die Meinungsfreiheit

Eine Gruppe von Insel-Künstlern hat einen Song aufgenommen

26.09.2017 | 16:40
Die Musiker Miquel Brunet, Júlia Colom und Biel Majoral bei den Aufnahmen zum Song.

Die Meinungsfreiheit ist in Gefahr. Dieser Ansicht ist zumindest vor dem Hintergrund unter anderem der derzeitigen Katalonien-Krise eine Gruppe von Künstlern auf Mallorca, die unter der Regie des Musikers Miquel Brunet einen Song aufgenommen haben. Mit ihm wollen sie die Meinungsfreiheit verteidigen und an ihre Wichtigkeit zu erinnern.

Mit dabei sind unter anderem der Musiker und Philologe Biel Majoral, der Theaterregisseur Biel Jordà und der Schriftsteller Sebastià Alzamora sowie die Jazz-Sängerin Júlia Colom. Sehen Sie hier das Video des "Clam per la llibertat d'expressió":

/pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Kultur

Hiermit will das Teatre Principal 2018 Mallorca-Residenten locken

Hiermit will das Teatre Principal 2018 Mallorca-Residenten locken

Die 32. Opern-Saison steht: Auf dem Programm stehen unter anderem "Werther" und "Figaros Hochzeit"

Wie der deutsche Choreograf Hannes Langolf den Körper sprechen lässt

Wie der deutsche Choreograf Hannes Langolf den Körper sprechen lässt

Der Würzburger will bei einem Workshop Verborgenes in den Menschen aufblühen lassen

Syrischer Trümmerpianist gastiert auf Mallorca

Syrischer Trümmerpianist gastiert auf Mallorca

Aeham Ahmad wurde als Klavierspieler in seiner zerbombten Heimatstadt bekannt. Seit 2015 lebt er...

Manfred Schoof: ein Herz und eine Seele für den Jazz

Manfred Schoof: ein Herz und eine Seele für den Jazz

Die deutsche Musikerlegende in der Kulturfinca: Schoof ergründet auch mit 81 Jahren noch eine...

Joan Miquel Oliver: Kinder lieben seine Musik

Joan Miquel Oliver: Kinder lieben seine Musik

Auch die Kurzen wissen gute Popmusik zu schätzen: Mallorcas einflussreichster Sänger tritt beim...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |