Große Steineichen-Aktion auf Mallorca

Interessierte können am Samstag (5.2.) mit der Pflanzung eines eigenen Bäumchen zum Umweltschutz auf Mallorca beitragen

31-01-2011  

Der Stichtag für die Steineichen-Aktion des "Diario de Mallorca" rückt näher. Am Samstag (5.2.) können auf dem Gelände der Balearen-Universität Interessierte ihre Bäumchen in extra dafür präparierte Löcher pflanzen. Bei dem Ereignis kann jeder mitmachen - sowohl diejenigen, die bereits bei der Aktion eine Steineiche für zuhause erworben haben, als auch diejenigen, die noch keine haben. Sie erhalten vor Ort ein Bäumchen ausgehändigt. So soll auf dem Uni-Gelände mit der Zeit ein Wäldchen entstehen. Die Registrierung ist möglich unter www.piensaysiembra.com .

Mit der Steineichen-Aktion soll deutlich gemacht werden, dass die Wälder ein wichtiger Teil der Landschaft von Mallorca sind und geschützt werden müssen. Steineichen-Bestände gelten als Zeichen dafür, dass das ökologische Gleichgewicht in Ordnung ist. In ihrer vollen Pracht zeigen sich die Bäume in der Nähe des Klosters Lluc. Daneben dominieren Aleppo-Kiefern die Wälder auf Mallorca.


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |