Ibiza-Bier wird in Köln gebraut

Das deutsche Reinheitsgebot wird peinlich genau eingehalten. Auch das menorquinische "Illa"-Bier enthält deutsche Grundstoffe

11-04-2011  

Das auf Ibiza verkaufte "Isleña"-Bier wird in Köln gebraut. Hergestellt wird es nach dem deutschen Reinheitsgebot, und zwar lediglich mit den Grundstoffen Hefe, Hopfen, Gerste und Malz, wie "Isleña"-Chef Javier Marín in der Zeitung "El Mundo" vom Montag (11.4.) ausführte. Nur ein geringer Teil der Inhaltsstoffe, nämlich ein Teil der Gerste, kommt aus Ibiza. Das "Isleña"-Bier wird seit Sommer 2009 verkauft.

Auch auf Menorca wurde ein neues Bier ersonnen. Es heißt "Illa" und existiert seit 2010. Anders als das "Isleña"-Bier wird es nicht in Deutschland, sondern auf Menorca gebraut. Gerste und Malz stammen allerdings aus der Bundesrepublik.

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |