200.000 Zuschauer begrüßen die ´Reyes Magos´ in Palma

Am Samstag (5.1.) fanden in Palma und vielen anderen Orten der Insel bunte Umzüge statt

06-01-2013  

Rund 200.000 Zuschauer, ein Viertel mehr als im vergangenen Jahr, haben am Samstagabend (5.1.) den Umzug der Heiligen Drei Könige in Palma de Mallorca verfolgt. Die "Reyes Magos" kamen gegen 17.30 Uhr auf Mallorca an, und zwar an der Alten Mole. Über den Borne-Boulevard, die Ramblas und den Paseo Mallorca führte der Umzug die Könige und ihr Gefolge bis zur Plaça Cort. 37 Komparsen und mehr als 600 Teilnehmer sorgten dafür, dass vor allem die kleinsten Zuschauer während des rund dreistündigen Umzugs durch die Stadt in ihrem Element waren. Die Festwagen waren fantasievoll dekoriert und beleuchtet, die Komparsen auf den Festwagen warfen Bonbons.

6.250 Kilo Süßigkeiten verteilten die Königsdarsteller in diesem Jahr, bezahlt wurde das Naschwerk von Sponsoren. Die Stadt ließ sich das Treiben 236.000 Euro kosten. Damit wurden neben 20 Festwagen auch die Großbildleinwand am Rathaus bezahlt, auf der die Zuschauer den Umzug live mitverfolgen konnten. Zum Abschluss ihrer Runde wurden Kaspar, Melchor und Balthasar von Palmas Bürgermeister Mateo Isern (Volkspartei, PP) auf dem Balkon des Rathauses empfangen.

Auch in vielen Dörfern auf Mallorca zogen die Heiligen Drei Könige durch die Straßen, hier wurden die Geschenke auch direkt an die Kinder verteilt.


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |