Und Palmas Kathedrale erstrahlt trotzdem

Am Samstag (28.3.) wurde zur "Earth Hour" für eine Stunde das Licht ausgeknipst

29.03.2015 | 10:39
Dunkler Almudaina-Palast, helle Kathedrale.

Palma de Mallorca hat am Samstag (28.3.) das Licht ausgeschaltet - zumindest für eine Stunde und in weiten Teilen der Balearen-Hauptstadt. Damit beteiligte sich Palma an der weltweiten Aktion "Earth Hour", mit der die weltweite Naturschutzorganisation WWF zu einem größeren Schutz des Planeten insbesondere im Bereich des Klimaschutzes aufruft.

Während der Almudaina-Palast in der Dunkelheit verschwand, erstrahlte Palmas Kathedrale jedoch so hell wie immer. Ausgeschaltet wurde die Beleuchtung außerdem am Regierungssitz Consolat de Mar oder am Inselratsgebäude.

An der Aktion beteiligen sich weltweit Städte in mehr als 172 Ländern - die Lichter erloschen am Eiffelturm in Paris genauso wie am Nationalstadion in Peking oder auf der Akropolis in Athen. Geschätzt wird, dass rund ein Siebtel der weltweiten Bevölkerung dem Aufruf folgte und das Licht für eine Stunde ausschaltete. Die Aktion war im Jahr 2007 gestartet worden, damals wurden in Sydney symbolisch einige Lichter ausgeknipst. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Countdown für die Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca

Der Zeitplan steht: So sieht das Begleitprogramm aus

TaPalma: Appetitlicher Streifzug durch die Tapas-Bars

Seit Mittwoch (15.11.) präsentieren 35 Insel-Restaurants ihre besten Häppchen

So herrlich urtümlich knackt man Mandeln auf Mallorca

So herrlich urtümlich knackt man Mandeln auf Mallorca

Sicher, ein Hammer und ein platter Stein tun es auch, wenn man einen Mandelkern aus seiner...

Stadt Palma bietet zwei Silvesterfeiern zur Auswahl

Stadt Palma bietet zwei Silvesterfeiern zur Auswahl

Familiär geht es am Rathausplatz zu. Partystimmung am Borne-Bulevar

"Magische Acht" sorgt für volles Haus

"Magische Acht" sorgt für volles Haus

Sehen Sie hier das komplette Video des Lichtphänomens in der Kathedrale von Palma de Mallorca

Hundert Jahre Palma de Mallorca in einer Ausstellung

Hundert Jahre Palma de Mallorca in einer Ausstellung

Das Museu Krekovic zeigt historische Bilder der Inselhauptstadt aus dem Archiv von Andreu Muntaner

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |