Tausendfache Farbenspiele - das sind die Gewinner des großen MZ-Fotowettbewerbs

Mehr als 1.000 Fotos sind für "Die Farben Mallorcas" eingegangen

13.08.2015 | 17:55

„Die Farben Mallorcas" hieß der Foto­wettbewerb, zu dem die MZ Ende April aufrief. Die Resonanz war größer denn je: Bis zum 31. Juli wurden 1.046 Bilder eingeschickt. In mehreren Auswahlrunden entschied sich die Jury aus ­Redakteuren, ­Grafikern und Fotografen schließlich für eine Shortlist von 20 Aufnahmen.

Der erste Preis geht an Arne Machel aus Kierspe für seine „Cosmos" genannte Aufnahme einer verlöteten Schiffsschraube in Porto­petro. Das im April 2014 mit einer Sony SLT A77 und einem Macro-Objektiv geschossene Bild war für ihn der Auslöser zu weiteren Exkursionen in Häfen und Werften der Insel. Arne Machel gewinnt eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in einem Grupotel seiner Wahl auf Mallorca.

Auch für den zweitplatzierten Friedhelm Fischer war sein Foto der Plaça d´en Coll in Palma ein Ausgangspunkt. Es entstand auf seiner ersten Reise nach ­Mallorca im Mai 2013 – der Beginn einer Inselliebe. „Ich fotografierte mal dies, mal das bis wir an den Platz kamen: Wow, was für ein Anblick! Es sah aus, als ob ein Maler seinen Farbkasten ausgeleert hätte!" Fischer gewinnt eine Ballonfahrt für zwei Personen.

Etliche Teilnehmer wählten Mallorcas Sonnenuntergänge und die Lichtspiele in der Kathedrale als Motiv. Die Jury entschied sich für eine Aufnahme von Marc Colette in Colònia de Sant Jordi (3. Platz: ein Essen für zwei Personen in dem Restaurant Japonice).

Leser-Fotos: Laden Sie Ihre Motive auf die MZ-Website und teilen Sie sie mit den anderen Lesern!

Verlost unter allen Teilnehmern haben wir außerdem drei Jahres-Abos für das E-Paper der MZ. Lesestoff gibt es für Katrin Schuh, Brigitte Thomas und Norbert Steingrube. Allen Teilnehmern vielen Dank fürs Mitmachen. Bis zum nächsten Fotowettbewerb!

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |