Dijous Bo: ganz Inca eine Messe

Impressionen vom größten Markttreiben auf Mallorca am Donnerstag (19.11.)

20.11.2015 | 10:08
Fotogalerie: Impressionen vom Dijous Bo 2015

Inca ist am Donnerstag (19.11.) im übertragenen Sinne wieder zur Hauptstadt von Mallorca geworden: Am Dijous Bo, dem "guten Donnerstag", lockte die größte Messe der Insel die Menschen in Massen in die Schuh- und Lederstadt in der Inselmitte, darunter Mallorquiner von der ganzen Insel, jede Menge politische Prominenz sowie auch viele Urlauber.

Fotogalerie: So ging es in diesem Jahr in Inca zu

Der Dijous Bo gilt als "Messe aller Messen" auf Mallorca. Der "gute Donnerstag" zieht jedes Jahr etwa 200.000 Besucher an. Die Stände würden sich aneinandergereiht über eine Länge von acht Kilometer erstrecken. Die ländlichen Ursprünge der Veranstaltung blitzen hin und wieder noch durch: Die Landmaschinenausstellung lässt Jungenherzen höher schlagen, Touristen dürften sich über einen Wettbewerb um das schwerste "porc negre" (die einheimischen schwarzen Schweine) freuen. /it/jk

Übersicht: Fahrplan für die tradionellen Herbstmessen auf Mallorca

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |