Fira del Fang: Das erwartet Sie auf der Töpfermesse in Marratxí

Noch bis zum 13. März gibt es Kunsthandwerk aus Ton zu bestaunen

07.03.2016 | 12:40

Die traditionelle Töpfermesse "Fira del Fang" hat am Samstag (5.3.) ihre Pforten eröffnet. Bürgermeister Joan Francesc Canyelles führte die Ehrengäste der Landesregierung, darunter Arbeitsminister Iago Negueruela, über die Ausstellung auf dem Parkplatz von Sant Marçal.

Anlässlich des 700. Todesjahres des mallorquinischen Philosophen Ramon Llull ist die Verkaufs- und Ausstellungsmesse dieses Jahr der mittelalterlichen Töpferkunst gewidmet. Die Rekonstruktion eines Holzbootes aus der Zeit – ein typisch mallorquinisches Llaüt-Boot – beeindruckte die Besucher. Den diesjährigen Wettbewerb gewann Carlos Martínez aus Elda bei Alicante.

Service: Messen auf Mallorca im März

Vor allem Kunsthandwerker von der Insel aber auch von außerhalb treffen sich jährlich auf der "Fira del Fang". "Es gibt andere Messen mit ähnlichem Charakter auf dem Festland, aber keine hat einen vergleichbaren Charme", erklärt ein Aussteller aus der Werkstatt Unai aus dem katalanischen Hospitalet de Llobregat, der schon seit über zehn Jahren fester Aussteller auf der Töpfermesse in Marratxí ist. Die Messe ist noch bis zum 13. März geöffnet. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Leben

Pollenças Kreuzwegkapelle erstrahlt in neuem Glanz

Über den Sommer wurden das Dach repariert und die Fassade restauriert

Unterwäsche-Lauf in Bunyola: Freibier, Selbstironie und ganz wenig Scham

Großer Ansturm bei der "Correguda en Roba Interior" am Samstag (17.9.)

MZ-Fotowettbewerb ´Mallorca und das Meer´ - das sind die Gewinner!

So unbeschwert ist es nur an der Küste: Mehr als tausend Fotos sind eingegangen

Gastromarkt San Juan steigt bei TaPalma 2016 ein

Gastromarkt San Juan steigt bei TaPalma 2016 ein

Zwölf Restaurants im ehemaligen Schlachthof s'Escorxador organisieren eigene Tapas-Route

Ruhe, Sport und Oktopoden

Ruhe, Sport und Oktopoden

Wer möchte, der hat es in Cala Sant Vicenç sehr beschaulich. Aber auch das Gegenteil ist möglich.

Monti Galmés: ´Die Menschen müssen gerne wiederkommen´

Monti Galmés: ´Die Menschen müssen gerne wiederkommen´

Sommerinterview: Der Präsident von Real Mallorca und Robinson-Club-Chef über begeisterte Urlauber...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |