Nur eine halbe Osterprozession an der Playa de Palma

Wegen Versicherungsstreit brechen Bruderschaften mit 23-jähriger Tradition

22.03.2016 | 12:32
Prozessionsszene am Arenal.
Galerie: Osterprozessionen 2016 - Palma im Zeichen der Büßer

Aufgrund eines Streits um Versicherungen wird die traditionelle Karfreitagsprozession am Arenal bei Palma de Mallorca nur stark verkürzt stattfinden. Die beteiligten Bruderschaften des halb zur Gemeinde Palma und halb zur Gemeinde Llucmajor gehörenden Küstenorts kündigten an, die Prozession nur auf dem zu Llucmajor gehörenden Gebiet durchzuführen.

Service: Ihr Fahrplan für die Osterwoche auf Mallorca

Grund für die Entscheidung sei der Streit mit der Stadt Palma, die von den Bruderschaften den Abschluss einer Haftpflichtversicherung gefordert hatte. Viele Anwohner ärgerten sich über die bürokratischen Hürden für diesen Osterbrauch. "Wird man in Zukunft auch für jeden Faschingsumzug oder für ein nachbarschaftliches Abendessen unter freiem Himmel eine Versicherung brauchen", fragt ein Bürger auf der Facebook-Gruppe der Nachbarschaftsvereinigung. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |