Tausendfacher Muskelkater: der Fußmarsch nach Lluc

15.000 Teilnehmer machen sich auf die 48 Kilometer lange Strecke von Palma zum Tramuntana-Kloster

14.08.2016 | 12:07
Tausendfacher Muskelkater: der Fußmarsch nach Lluc

Auch so kann man sich auf Mallorca die Nacht um die Ohren schlagen: Am frühen Sonntagmorgen sind die meisten der rund 15.000 Teilnehmer des Fußmarsches "De Güell a Lluc a peu" (von der Plaça Güell in Palma bis zum Kloster in der Serra de Tramuntana) in Lluc eingetroffen. Die schnellsten schafften die rund 48 Kilometer lange Strecke in etwa acht Stunden, andere ließen es gemütlicher angehen und kamen erst gegen Mittag im Kloster an.

Zu Zwischenfällen kam es außer den obligatorischen Muskelbeschwerden nicht. Der Lauf fand bereits zum 43. Mal statt, stand in diesem Jahr allerdings wegen Finanzierungsproblemen beinahe bis zum letzten Moment auf der Kippe. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Leben

Pollenças Kreuzwegkapelle erstrahlt in neuem Glanz

Über den Sommer wurden das Dach repariert und die Fassade restauriert

Unterwäsche-Lauf in Bunyola: Freibier, Selbstironie und ganz wenig Scham

Großer Ansturm bei der "Correguda en Roba Interior" am Samstag (17.9.)

MZ-Fotowettbewerb ´Mallorca und das Meer´ - das sind die Gewinner!

So unbeschwert ist es nur an der Küste: Mehr als tausend Fotos sind eingegangen

Gastromarkt San Juan steigt bei TaPalma 2016 ein

Gastromarkt San Juan steigt bei TaPalma 2016 ein

Zwölf Restaurants im ehemaligen Schlachthof s'Escorxador organisieren eigene Tapas-Route

Ruhe, Sport und Oktopoden

Ruhe, Sport und Oktopoden

Wer möchte, der hat es in Cala Sant Vicenç sehr beschaulich. Aber auch das Gegenteil ist möglich.

Monti Galmés: ´Die Menschen müssen gerne wiederkommen´

Monti Galmés: ´Die Menschen müssen gerne wiederkommen´

Sommerinterview: Der Präsident von Real Mallorca und Robinson-Club-Chef über begeisterte Urlauber...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |