Unterwäsche-Lauf in Bunyola: Freibier, Selbstironie und ganz wenig Scham

Großer Ansturm bei der "Correguda en Roba Interior" am Samstag (17.9.)

18.09.2016 | 10:40
Unterwäsche-Lauf in Bunyola: Freibier, Selbstironie und ganz wenig Scham

(Fast) nackte Weihnachtsmänner, Hippies, Indianer und Knastbrüder auf Mallorca: Die Teilnehmer am bereits traditionellen Unterwäsche-Lauf in Bunyola am Samstag (17.9.) waren wieder kreativ darin, sich zu verkleiden - wenn auch spärlich. Mehr als tausend Teilnehmer und Zuschauer drängten sich am Nachmittag auf dem Dorfplatz des Tramuntana-Dörfchens, wo Pau Debon, der beliebte Sänger der ehemaligen Band Antònia Font, die eigens für den Event komponierte Hymne vortrug, natürlich ebenfalls in Unterwäsche.

Fotogalerie: Unterwäsche-Lauf in Bunyola 2016

Nach dem Ausschank von 1.200 Litern Freibier für die Teilnehmer ging es in einem Umzug (Correguda en Roba Interior), der ein wenig an den rheinischen Karneval erinnert, durch das Dorf. Wenig Scham und umso mehr Selbstironie zeigte dabei unter anderem auch Bürgermeister Andreu Bujosa.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |