Und wieder schließt ein Traditionslokal...

Nach 68 Jahren macht die Bar Sastre im Dörfchen Pina am Mittwoch (2.11.) dicht

30.10.2016 | 10:03
Das Traditionslokal Bar Sastre schließt nach 68 Jahren
Eine Partie Truc in der Bar Sastre in Pina.

Zum Abschluss soll es noch mal ein großes Fest mit einer torrada und einem Konzert geben: Am Mittwoch (2.11.) macht die Bar Sastre im Dörfchen Pina, zwischen Algaida und Lloret de Vistalegre, nach 68 Jahren dicht. Grund ist, dass das Betreiberehepaar in Rente geht.

Die Bar war ewige Anlaufstelle für Radtouristen, aber auch Vereinsheim des örtlichen Fussballclubs Pina CF und bekannt für die Idee des Bon dia Pina!, bei dem die Anwohner im Schlafanzug in die Bar gingen, um heiße Schokolade zu frühstücken. Gut 18 Stunden war das Lokal täglich geöffnet. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Leben

Sant Antoni: Auf die eingeseifte Kiefer im Rekordtempo

Der Brauch in Pollença begeisterte in diesem Jahr nicht alle Zuschauer

Die Plastikjägerinnen vor der Küste von Mallorca

Die Plastikjägerinnen vor der Küste von Mallorca

Ein Forscherteam von der Insel untersucht die Folgen von kleinsten Kunststoff-Partikeln in Fischen

Nach Michelin-Sternen: Bib Gourmands und Sonnen

Nach Michelin-Sternen: Bib Gourmands und Sonnen

Die Gastroführer Michelin und Guía Repsol zeichnen weitere Restaurants auf Mallorca aus

Ein zweites Leben für die Bäumchen in der Schale

Ein zweites Leben für die Bäumchen in der Schale

Ángel Mota pflegt in seinem Garten über 150 Bonsais, die täglich gegossen, verdrahtet, gedüngt...

Sant Antoni: So feiert die Insel mit Teufeln und Tieren

Sant Antoni: So feiert die Insel mit Teufeln und Tieren

Rund um das Fest ist viel los auf Mallorca. Ein kleiner Überblick über die Höhepunkte

Für das legale Doping zwischendurch

Für das legale Doping zwischendurch

Wie ein Deutscher und eine Mallorquinerin mit einem Espresso-R-4 die Radsportler der Insel...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |