Herbstsonne verwandelt "Dijous Bo" in einen tierisch schönen Donnerstag

Rund 200.000 Besucher schoben sich durch das Gedränge zwischen den 500 Marktständen in Inca

18.11.2016 | 13:45
Fotogalerie: Eindrücke von Mallorcas größtem Marktrummel

Die strahlende Herbstsonne hat den größten Marktrummel im Festjahr von Mallorca - den "Dijous Bo" in Inca - am Donnerstag (17.11.) zu einer gut besuchten Familienveranstaltung werden lassen. Rund 200.000 Besucher kamen dieses Jahr nach Inca, um sich durch das Gewühl zwischen den mehr als 500 Marktständen zu schieben.

Fachleute begutachteten potente Traktoren. Kinder streichelten Kälber und Zicklein. Feinschmecker degustierten frisch zubereitete Spezialitäten der mallorquinischen Landwirtschaft.

Weitere Termine: Herbst ist, wenn auf Mallorca Wein, Öl und Honig fließen

Unterbrochen wurde das festliche Treiben durch eine Schweigeminute für die am Vortag ermordet aufgefundene Celia Navarro. Die 56-Jährige war bereits die sechste Frau, die in diesem Jahr von ihrem Partner getötet wurde. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Leben

Palmas Chinesen trotzen dem Wetter und verabschieden den Heiligen Sebastian

Die kulturelle Vielfalt der Stadt setzt den Schlusspunkt zu den Feiern von Sant Sebastià

Palmas spektakuläres Grillfest trotzt dem Schmuddelwetter

Sant Sebastià: Mit feuerspuckenden Fabelwesen und über 30 Livebands auf acht Bühnen feierte die...

Winter-Stimmung am Kalvarienberg von Pollença

Winter-Stimmung am Kalvarienberg von Pollença

Den Ort hat man nur in der Nebensaison für sich allein. Perfekt für entspannte Dorfstreifzüge,...

Sant Antoni: Auf die eingeseifte Kiefer im Rekordtempo

Der Brauch in Pollença begeisterte in diesem Jahr nicht alle Zuschauer

Die Plastikjägerinnen vor der Küste von Mallorca

Die Plastikjägerinnen vor der Küste von Mallorca

Ein Forscherteam von der Insel untersucht die Folgen von kleinsten Kunststoff-Partikeln in Fischen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |