Youtube-Oma Maria erklärt die mallorquinische Küche

Mit ihren 79 Jahren bekocht sie ihre zwei Töchter, vier Enkel und 14.000 Abonnenten im Internet

20.02.2017 | 11:24
Maria Gibert: "Kochen ist keine Zeitverschwendung!"

Die 79-jährige Maria Gibert ist auf Youtube die berühmteste Köchen auf Mallorca. In ihrem Kanal "Recetas mallorquinas" (mallorquinische Rezepte) erklärt sie nicht nur, wie ihr die verschiedenen Gerichte so gut gelingen. Sie hat auch eine Hauptbotschaft: "Kochen ist keine Zeitverschwendung, sondern schenkt Freude und Gesundheit." Diese Botschaft teilt sie nicht nur mit ihren zwei Töchtern und vier Enkeln, sondern inzwischen auch mit ihren 14.000 Abonnenten auf Youtube.

Gibert verdient kein Geld mit ihren Videos, die ihr Enkel Joan für sie produziert und ins Netz stellt. Ihre Enkelin Maria Antònia kümmert sich derweit um den Auftritt in den sozialen Netzwerken. Sie liest der Oma auch die Kommentare vor, die sie dann von Maria Gibert beantworten lässt.

Die Küche lernte Gibert von klein auf. Als ihre Mutter früh verstarb, übernahm sie den Familienherd. Später kochte sie für ihre eigenen Kinder und den Mann. Als Witwerin kocht sie nun für ihre Tausenden Fans auf Mallorca und überall auf der Welt: "Die Küche ist mein Leben, ohne sie kann ich nicht sein", erzählt sie im Interview mit der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Auch die Mallorca Zeitung veröffentlicht regelmäßig Rezepte der Inselküche. Die ständig wachsende Sammlung finden Sie hier. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Ruta del Llonguet: Mittwoch ist wieder Brötchen-Tag auf Mallorca

Ruta del Llonguet: Mittwoch ist wieder Brötchen-Tag auf Mallorca

Bei der Aktion gibt es in diesen Bäckereien die typische belegte Palma-Semmel

Eine mallorquinische Produzentin und der Friedhof der Legenden

Eine mallorquinische Produzentin und der Friedhof der Legenden

Die Geschichte hinter dem Kino-Klassiker "The Good, the Bad and the Ugly" und die Suche nach 5.000...

Auto-Segnungen zum Heiligen Christophorus auf Mallorca

Bei den Sommer-Fiestas am 8. und 9. Juli ging es wieder bunt zu in den Dörfern der Insel

Eine Unterkunft für moderne Vagabunden auf Mallorca

Eine Unterkunft für moderne Vagabunden auf Mallorca

An der Playa de Palma hat ein Hotel eröffnet, in dem man sich ein Zimmer plus Arbeitsplatz mieten...

Kunst statt Quacksalber auf Mallorca

Kunst statt Quacksalber auf Mallorca

Ein bisschen rebellisch, ein bisschen kommerziell: ungewöhnliche Mischung im Papillon Centre d´Art...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |