Trockensteinroute geht sturen Landbesitzern aus dem Weg

Der Streckenverlauf zwischen Estellencs und Banyalbufar wird provisorisch verlegt, bis eine Einigung mit den Eigentümern erfolgt

03.03.2017 | 10:53
Der Inselrat setzt nach wie vor auf eine Einigung mit den Grundbesitzern.

Der Streckenverlauf des Fernwanderwegs GR 221 - die sogenannte Trockensteinroute auf Mallorca - wird vorübergehend leicht geändert. Auf dem Teilstück zwischen Estellencs und Banyalbufar müssen die Wanderer künftig eine Alternativroute einschlagen, um nicht über Privatgrundstück zu laufen.

Hintergrund ist ein seit langem schwelender Konflikt zwischen Wanderern, Inselrat und Eigentümern. Bis eine Einigung erzielt wird, sollen die Wanderer die Grundstücke vorerst umgehen. In die neue Ausschilderung rund 2.100 Euro investiert.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Museo de Artes Decorativos: Mallorcas Sitten und Traditionen

Museo de Artes Decorativos: Mallorcas Sitten und Traditionen

Parfüm im Schwamm, Öfen unterm Rock: In den 18 Sälen des neuen Museums bei Palma erfahren die...

Fiestas: Porreres verschlingt 80 Kilogramm Teigschnecke in zwei Minuten

Fiestas: Porreres verschlingt 80 Kilogramm Teigschnecke in zwei Minuten

Das nächtliche Verschmausen einer Riesen-Ensaïmada gehört zur Abschlusstradition der Dorffeiern

Grand Hotel Portals Nous: Luxus ist eine Frage des Designs

Grand Hotel Portals Nous: Luxus ist eine Frage des Designs

Von Marcel Wanders erdacht, von Iberostar betrieben: die Herberge in Portals Nous ist das neueste...

Besser im Winter: Die Balearen sind 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet!

Besser im Winter: Die Balearen sind 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet!

Eine Verlagsbeilage der MZ im Auftrag der Agencia de Turismo de les Illes Balears (ATB)

Die beste Pizza auf Mallorca ist ganz multikulturell

Die beste Pizza auf Mallorca ist ganz multikulturell

Die „Dragonera" bäckt ein Franzose – zu kosten im „El 44" in Colònia de Sant...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |