Trockensteinroute geht sturen Landbesitzern aus dem Weg

Der Streckenverlauf zwischen Estellencs und Banyalbufar wird provisorisch verlegt, bis eine Einigung mit den Eigentümern erfolgt

03.03.2017 | 10:53
Der Inselrat setzt nach wie vor auf eine Einigung mit den Grundbesitzern.

Der Streckenverlauf des Fernwanderwegs GR 221 - die sogenannte Trockensteinroute auf Mallorca - wird vorübergehend leicht geändert. Auf dem Teilstück zwischen Estellencs und Banyalbufar müssen die Wanderer künftig eine Alternativroute einschlagen, um nicht über Privatgrundstück zu laufen.

Hintergrund ist ein seit langem schwelender Konflikt zwischen Wanderern, Inselrat und Eigentümern. Bis eine Einigung erzielt wird, sollen die Wanderer die Grundstücke vorerst umgehen. In die neue Ausschilderung rund 2.100 Euro investiert.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Palma knipst die Weihnachtsbeleuchtung an
Palma knipst die Weihnachtsbeleuchtung an

Palma knipst die Weihnachtsbeleuchtung an

Video und Fotogalerie: Seit Donnerstagabend (23.11.) um 19 Uhr funkelt es feierlich in der Altstadt

Unterschriftensammlung für mehr Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca

Einzelhändler beklagen gegenüber der Stadt Benachteiligung

Weihnachtsmärkte auf Mallorca 2017: So geht Besinnlichkeit

Weihnachtsmärkte auf Mallorca 2017: So geht Besinnlichkeit

Palma de Mallorca erstrahlt dieses Jahr in einem besonders hellen Lichtermeer, heimelige Märkte...

Countdown für die Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca

Der Zeitplan steht: So sieht das Begleitprogramm aus

TaPalma: Appetitlicher Streifzug durch die Tapas-Bars

Seit Mittwoch (15.11.) präsentieren 35 Insel-Restaurants ihre besten Häppchen

So herrlich urtümlich knackt man Mandeln auf Mallorca

So herrlich urtümlich knackt man Mandeln auf Mallorca

Sicher, ein Hammer und ein platter Stein tun es auch, wenn man einen Mandelkern aus seiner...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |